Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


Zum 3. Mal in Folge veranstaltete der  KFU - Kind-Familie-Umwelt (Verein zur Förderung und Therapie psychisch und psychosomatisch gefährdeter oder erkrankter Kinder und Jugendliche), repräsentiert durch Sandra Velásquez und Katharina Thiery, die erfolgreiche Charity „Bohemian Night“. Dies zu Benefizzwecken des Vereins.

„Ich bin ein Mensch, der Träume hatte und loszog, um sie zu suchen, sei es aus Irrsinn oder Abenteuer, jedenfalls fühle ich mich erfüllt.“ Luis A. Parra Madariaga.

Von T.A. Tacer. Es war ein Musikabend, an dem die Musik gespielt wurde, an die man denkt, wenn man Lateinamerika hört. Bekannte Lieder aus Cuba, Mexiko, Brasilien, Samba, Salsa, alles wurde geboten. Es war eine Reise durch das musikalische Südamerika.

Von Herbert Hiess. Die vorletzte szenische Produktion der Saison 2012/13 im Theater an der Wien war - bis auf ein paar Peinichkeiten in Sachen Regie - fast vollkommen. Von der konzertanten Aufführung der Purcell-Oper "Dido und Aeneas" kann man das leider nicht behaupten; den Mangel an prägnanten Stimmen konnten hier nur Chor und Orchester aufwiegen.

Am 17. April nahm die Journalistin und Aktivistin Dina Meza aus Honduras als spezielle Eingeladene an der Informationsveranstaltung „Honduras – ein Land im Ausverkauf“ im Konferenzsaal des AA (Afro-Asiatisches-Institut) in Wien teil. 

Seite 37 von 39
Newsletter Anmeldung
Please wait
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account