Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich
Cover CulturaLatina & Österreichische Kultur

Jetzt Abo bestellen!
Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

… … …

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
4
6
12
13
14
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
Samstag, 10 Juni 2017 14:22

EU und Mexico rücken einander näher

Die deutsche Bundesklanzlerin Merkel vor dem G20 Gipfel in Hambur Mexiko. Sowohl Europa als auch Mexiko hoffen auf eine Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen der Länder.

Publiziert in Gesellschaft & Politik
Samstag, 20 Mai 2017 15:34

Smartes Mexico

In der 22 Millionen Einwohner-Stadt sollen durch bessere Raumplanung soziale und verkehrstechnische Probleme reduziert werden. Die Stadt soll "smarter" werden.

Publiziert in Gesellschaft & Politik
Dienstag, 02 Mai 2017 01:10

Großer Lateinamerika-Tag in der WKO

Wer bei Lateinamerika nur an Sonne, Samba, Tango und Rum denkt übersieht einiges: Lateinamerika ist ein Markt mit 500 Millionen Menschen, der sich im Um- und Aufbruch befindet. #Latinamericaday2017

Publiziert in Gesellschaft & Politik
Mittwoch, 08 März 2017 08:07

Unternehmertum als Chance für Frauen

Flexible Arbeitszeit, die einzige Möglichkeit, Kinder und Karriere unter einen Hut zu bringen. Interview mit Martina Denich-Kobula, Landesvorsitzende "Frau in der Wirtschaft Wien.

Publiziert in Gesellschaft & Politik

Text: Leo Gabriel
Wer dieser Tage das Land der Azteken bereist, wird bemerken, dass bei den meisten seiner BürgerInnen der Geduldsfaden zum Zerreißen gespannt ist. Am vergangenen 13. Februar hat sich wieder einmal gezeigt, dass es nur eines Anstoßes bedarf, damit Tausende MexikanerInnen relativ spontan auf die Straße gehen, um gegen die korrupte Regierung des seit 2012 im Amt befindlichen Präsidenten Enrique Peña Nieto zu demonstrieren - so wie sie das einige Wochen lang getan hatten, als der einstige Strahlemann des Medienkonzerns Televisa & Co eine Erhöhung der Benzinpreise um 20 Prozent angekündigt hatte, die er in wöchentlichen Tranchen bis hin zu einer Angleichung an die internationalen Preise weiter umsetzen  wollte. Die Massendemonstrationen des so genannten gazolinazos, welche die Weihnachts- und Neujahrsfeiern in fast allen Städten Mexikos jäh unterbrachen, waren derart gewaltig, dass die Regierung es jedoch seit Anfang Februar für vernünftiger hält, von ihrer eigenen Verordnung Abstand zu nehmen.

Publiziert in Gesellschaft & Politik

Die zwei jungen und engagierten UnternehmerInnen Anielle Guedes und Pablo Handl, wurden anlässlich des "Latin America Days" #latinamericaday2017, in die Wirtschaftskammer eingeladen. Sie sind beide in Brasilien, sowie auch international, aktiv mit ihren Unternehmen und vereint in ihrem Interesse, Lösungen für soziale Probleme zu finden.

Publiziert in Gesellschaft & Politik

Beitrittsprotokoll Ecuadors zum Handelsübereinkommen der EU mit Kolumbien und Peru am 11.11.2016 unterzeichnet, vorläufige Anwendung voraussichtlich ab 1.1.2017.

Publiziert in Gesellschaft & Politik

Die Wirtschaftskammer Wien, unter der Führung des Präsidenten DI Walter Ruck, bietet sowohl österreichischen als auch Unternehmern ausländischer Herkunft eine ständige Unterstützung vor und nach der Gründung ihrer Firma an.

Publiziert in Gesellschaft & Politik

Innerhalb kurzer Zeit 3.360 UnterstützerInnen aus ganz Österreich

Gestern endete die Zeichnungsfrist der von Wirtschaft für Integration initiierten online-Petition „Chancengleichheit JETZT: Für mutige Reformen in der Integrationspolitik.“ Insgesamt haben 3.360 Personen mit und ohne sog. Migrationshintergrund diese überparteiliche Petition unterzeichnet.

Publiziert in Gesellschaft & Politik
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account