Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich
Cover CulturaLatina & Österreichische Kultur

Jetzt Abo bestellen!
Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

Veranstaltungen

Dienstag, 02 Mai 2017 01:10

Großer Lateinamerika-Tag in der WKO

geschrieben von
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Eine E195 des brasilianischen Flugzeugherstellers Embraer, betrieben von der Austrian Airlines. (Foto: Austrian Airlines)

Wer bei Lateinamerika nur an Sonne, Samba, Tango und Rum denkt übersieht einiges: Lateinamerika ist ein Markt mit 500 Millionen Menschen, der sich im Um- und Aufbruch befindet.

Die Veranstaltung am 15. Mai 2017 steht unter dem Motto „Lateinamerika – Markt von 500 Millionen im Um- und Aufbruch“ bietet Informationen zu ökonomische Entwicklungen und Geschäftschancen für österreichische Unternehmen in und mit lateinamerikanischen Ländern.

Carlos GARCIA MORENO CFO von América Movil bietet im Vortrag ”The Opportunities and Challenges of doing Business in Latin America" einen Einblick in die Chancen und Herausforderungen für Investoren in Lateinamerika. Simón GAVIRIA MUÑOZ, Direktor des kolumbianischen Departamento Nacional de Planeación (Departement für nationale Planung) und Direktor der Partido Liberal Colombiano; PLC (Liberale Partei Kolumbiens) hält einen Vortrag über neue Entwicklungsstrategien und die geopolitische Ausrichtung Lateinamerikas. In einer Podiumsdiskussion wird der Frage nachgegangen, ob Mexiko und Brasilien sich in unterschiedliche Richtungen entwickeln werden.

In einer weiteren Diskussionsrunde geht es um die wirtschaftliche Integration Lateinamerikas, die Freihandels- bzw. Wirtschatszonen NAFTA, Pacific Alliance sowie Mercosur. Diese ist nicht zuletzt aufgrund der unklaren Haltung der Trump-Administration auf dem Prüfstand.

Weitere Podiumsdiskussionen sind den Themen Energie und Umwelt, Automotive & Engineering sowie Infrastruktur / “Smart Cities“ gewidmet.

Die Veranstaltung bietet auch den Teilnehmern die Gelegenheit hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft der vertretenen Länder in persönlichen Treffen kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen. Die Teilnahme ist kostenlos und die Vorträge findet in englischer Sprache statt.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich.

Mehr Informationen und Anmeldung auf: https://www.wko.at/service/Veranstaltung.html?id=38e84e84-5280-48d1-a391-085ae6e9f742

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 03 Mai 2017 11:52
Redaktion

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ähnliche Artikel

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account