Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

  • Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne
    Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne Der Verkauf von 10.000 Stück einer digitalen Version des Meisterwerks Der Kuss erregte internationales Aufsehen.
  • Silvesterbräuche in Österreich
    Silvesterbräuche in Österreich Bleigießen macht man in Österreich zu Silvester….aber was genau ist das?
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de Austria. Generalmente los austríacos utilizan…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del Waldviertel de Austria. Hechas con…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher” a los integrantes de la…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras arquitectónicas históricas de Austria. Es…
Freitag, 04 November 2022 11:10

Urlaub in Barcelona: Die Tibidabo-Kirche - zwei Kirchen in einem Gotteshaus

Von Stefan Galván
El Templo Expiatorio del Sagrado Corazón de Jesús, en la montaña del Tibidabo es un bien cultural del estilo historicista que combina elementos neobizantinos, neorrománicos y neogóticos. Foto: Stefan Galván

Eines der eindrucksvollsten religiösen Bauten Barcelonas ist die Tibidabo-Kirche, die offiziell Kirche des Heiligen Herzens Jesu bekannt ist. Sie befindet sich auf dem Tibidabo, dem höchsten Gipfel des Collserola-Gebirges. Bei einem Besuch können Sie dank der Höhe von 516 Metern, auf der sich die Tibidabo-Kirche befindet, die unglaubliche Aussicht auf Barcelona genießen.

Von außen ist die Kirche von einer alcazarähnlichen Einfriedung aus Montjuïc-Stein umgeben. Darüber erhebt sich die kolossale neugotische Kirche mit einer Doppeltreppe auf beiden Seiten. Der Komplex ist in eine Krypta und eine Kirche unterteilt, die übereinander liegen. Die Krypta befindet sich im unteren Teil und die Kirche im oberen Teil, im ersten Stock des Tempels. Über der Kirche erhebt sich eine Kuppel, mit einer rieisigen Gottesfigur.
Die Kirche ist das Werk des Architekten Enric Sañer y Villavecchia, die 1906 begonnen und 1961 von seinem Sohn Josep Maria Sañer y Vidal fertig gestellt wurde. Der Tempel weist neobyzantinische, neuromanische und neugotische Elemente auf. Es ist als Kulturgut von besonderem Interesse aufgeführt.
Direkt neben der Tibidabo-Kirche befindet sich der Tibidabo-Vergnügungspark, so dass ein Besuch auf dem Berg Jung und Alt gleichermaßen begeistern wird.

Wie man dorthin kommt

Um mit der Standseilbahn nach Tibidabo zu gelangen, müssen Sie in zwei Etappen nach oben fahren:
1. Zuerst muss man mit der U-Bahn L1 (Haltestelle Arc de Triomf) erreichen.
2. Dort angekommen, nimmt man den TibiBus T2A, der am Fuß der Standseilbahn endet.

Hier fährt die "Cuca de Llum" (das Glühwürmchen, das so liebevoll genannt wird, weil die Bahn nachts beleuchtet fährt) ab, eine beeindruckende, verglaste Standseilbahn, die während der etwa 5-minütigen Fahrt einen herrlichen Panoramablick bietet.

Turismo en Barcelona: La iglesia del Tibidabo. Foto: Stefan Galván
Urlaub in Barcelona: Die Tibidabo-Kirche. Foto: Stefan Galván
Turismo en Barcelona: La iglesia del Tibidabo. Foto: Stefan Galván
Urlaub in Barcelona: Die Tibidabo-Kirche. Foto: Stefan Galván
Turismo en Barcelona: La iglesia del Tibidabo. Foto: Stefan Galván
Urlaub in Barcelona: Die Tibidabo-Kirche. Foto: Stefan Galván
Turismo en Barcelona: La iglesia del Tibidabo. Foto: Stefan Galván
Urlaub in Barcelona: Die Tibidabo-Kirche. Foto: Stefan Galván
Turismo en Barcelona: La iglesia del Tibidabo. Foto: Stefan Galván
Urlaub in Barcelona: Die Tibidabo-Kirche. Foto: Stefan Galván
Letzte Änderung am Freitag, 04 November 2022 11:13

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account