Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

Kultur

Kultur

Lateinamerikanische und österreichische Kultur

Der Chatbot ChatGPT, der im November 2022 von OpenAI (u. a. von Elon Musk mitbegründet) auf den Markt gebracht wurde, ist ein neues Chat-System, das auf künstlicher Intelligenz (KI) basiert. ChatGPT ist ein Sprachverarbeitungsmodell, das mit einer großen Menge an Daten in verschiedenen Sprachen entwickelt und trainiert wurde, so dass es kohärente und natürliche Informationen generieren kann. Können Sie sich vorstellen, eine künstliche Intelligenz zu interviewen? Es klingt seltsam, aber es ist Realität.

Die Sagrada Familia in Barcelona hat am 16. Dezember ihre beiden neuen Türme, die in diesem Jahr fertiggestellt wurden, zum ersten Mal beleuchtet. Wir stehen in einer neuen Phase dieses großen Projekts, das vor 140 Jahren begonnen hat und nun in seine Endphase eintritt.

Die sdh Rechtsanwälte-Kanzlei in Wien 1, Oppolzergasse 6 (Landtmann-Haus), veranstaltete am 25. November 2022 einen Kanzleipunsch mit der Vernissage ART on FIRE 2.0 von Künstlerin Melitta Winkler. Die Ausstellung bestach durch Werke in verschiedensten Techniken und deren individuelle Interpretation.

2023 feiert das Belvedere das 300. Jubiläum seiner Erbauung. Mit dem Motto „Goldener Frühling“ greift es zwei Grundmotive seiner Geschichte auf: Gold für die Tradition, den heiligen Frühling (ver sacrum) für den Aufbruch.

Das Museum geht mit seinen Zukunftsprojekten einen Schritt weiter und definiert sich als Museum der Gegenwart und der Zukunft neu, mit partizipativen Ausstellungen, die Antworten auf die Frage geben sollen, wie eine lebenswerte Zukunft für alle hier auf der Erde gestaltet werden kann. Nachhaltig, modern und offen werden die Themen und Räume beim freien Eintritt sein, mit denen sich die Ausstellungen des Museums in den kommenden Monaten beschäftigen werden.
Auch internationale Communities sind eingeladen, an diesen Ausstellungen teilzunehmen, wie z.B. bei Ausgestorben!?, wo die aktuelle Klimakrise und ihre Auswirkungen auf die biologische Vielfalt, die Kolonisation, der Widerstandskraft und ihrem Überleben, u.a. mit Beiträgen lateinamerikanischer Forscher:innen diskutiert werden. 

Seit 2012 wird das Brasilianische Kulturfestival in Wien präsentiert, eine Veranstaltung, die von Jahr zu Jahr an Popularität und Qualität gewonnen hat. Der Verein PAPAGAIO, geleitet von Vanessa Noronha und Michael Tölle, ermöglicht die wahre brasilianische Kultur in Wien zu erleben. Im vergangenen September wurde die 10. Ausgabe des Festivals erfolgreich durchgeführt. Das Hauptthema diesmal war die Zweihundertjahrfeier der Unabhängigkeit Brasiliens. Im Folgenden finden Sie ein Interview mit den Initiatoren des Festivals, Vanessa Noronhna und Michael Tölle.

Medien

Mittwoch, 09 November 2022 22:54

Auf der VIENNALE 2022

Von

Seit 60 Jahren schon findet jedes Jahr von Ende Oktober bis Anfang November in der Wiener Innenstadt ein internationaler Filmfestival mit rund 92.000 Besucherinnen und Besuchern aus dem In- und Ausland statt.
Cultura Latina war auch dieses Jahr, das Jahr des 60. Jubiläums, wieder dabei und besuchte lateinamerikanische, spanische und portugiesische Filme für seine Leser:innen. Die Filme wurden in diesen Sälen aufgeführt:
Gartenbaukino, Stadtkino im Künstlerhaus, Urania, Österreichisches Filmmuseum und Metro Kinokulturhaus.

Papaya Media und Enrique Bedoya präsentieren vom 20. bis 26. November die 14. Ausgabe des Mittelamerikanischen Filmfestivals im Metro-Kinokulturhaus (Wien) unter dem Motto: Es lebe die Sensibilität!

Medien

Seite 1 von 24

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account