Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

  • Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne
    Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne Der Verkauf von 10.000 Stück einer digitalen Version des Meisterwerks Der Kuss erregte internationales Aufsehen.
  • Silvesterbräuche in Österreich
    Silvesterbräuche in Österreich Bleigießen macht man in Österreich zu Silvester….aber was genau ist das?
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de Austria. Generalmente los austríacos utilizan…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del Waldviertel de Austria. Hechas con…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher” a los integrantes de la…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras arquitectónicas históricas de Austria. Es…
Samstag, 19 Februar 2022 11:27

Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne

Der Kuss Der Kuss Foto: Gustav Klimt, Public domain, via Wikimedia Commons

Der Verkauf von 10.000 Stück einer digitalen Version des Meisterwerks Der Kuss erregte internationales Aufsehen. 

DER KUSS (1907 - 1908) ist das bekannteste Gemälde eines der bedeutendsten Künstler Österreichs, Gustav Klimt (14.07.1862-†06.02.1918), des berühmtesten Vertreters des Wiener Jugendstils und Gründungspräsidenten der Wiener Secession. Sein Kunstwerk Der Kuss ist derzeit in der Galerie Oberes Belvedere (OB) in Wien ausgestellt und wurde letzte Woche zum ersten Mal zum virtuellen Verkauf angeboten.

Das Belvedere Wien ist eines der ersten österreichischen Museen, das am NFT-Hype (Non-Fungible Token, kryptographischer Token oder Kryptowährung) teilnimmt. Es handelt sich um den verkauft digitaler Kunst unter dem Motto "Krypto-Kunst".
3,24 Quadratzentimeter eines ikonografischen Gemäldes, das das Belvedere zum Verkauf angeboten hat. Gustav Klimts Der Kuss wurde in 10.000 Stücke aufgeteilt und für je 1850 Euro verkauft.

Die Kampagne wurde am Valentinstag gestartet und brachte 3,2 Millionen Euro ein. Das Gemälde selbst hängt noch immer im Museum, natürlich ungeschnitten. Sie verkauften kein Original, sondern den 10.000sten Teil eines Bildes. Die NFT-Idee wurde verwendet, um "digitale Originale" verkaufsfähig zu machen.

Der Kuss ist ein klassisches Werk, das verschiedene Lesarten zulässt, und der Ruhm seines Autors hat sich in den letzten sechzig Jahren enorm verbreitet, sowohl auf dem offiziellen Kunstmarkt als auch in der breiten Öffentlichkeit und jetzt auch in digitaler Form.

Der Kuss ist auf Leinwand gemalt, mit Details in Öl und Blattgold, mit strukturierten Kompositionen, im Stil der byzantinischen Mosaiken von Ravenna. Es hat ein quadratisches Format (180 x 180cm).

Theoretiker interpretieren das Werk als symbolische Darstellung des Kusses von Apollon an die Nymphe Daphne, wie er in Ovids Metamorphosen beschrieben wird.

Weitere Infos / Der Kuss NFT / THE KISS NFT DROP https://thekiss.art

Galería Oberes Belvedere (OB) 
Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Lunes a domingo, de 10 am a 6 pm
www.belvedere.at 

....

Foto © By Gustav Klimt - Google Art Project, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38827275 

Medien

Mehr in dieser Kategorie: « Silvesterbräuche in Österreich

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account