Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich
Kino: Cine Latino Festival im Filmcasino Wien

20. April 2017 - 27. April 2017, 00:00 - 06:00

Alle zwei Jahre präsentiert das CINE LATINO FESTIVAL ein vitales und vielseitiges Panorama des aktuellen Filmschaffens aus Lateinamerika. Vom 20. bis 27. April 2017. Mehr Informationen unter:  ...




Erleben Sie Peru!

20. April 2017 - 04. Mai 2017, 18:30 - 18:30

DIE ÖSTERREICHISCH-PERUANISCHE GESELLSCHAFT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER VHS MARIAHILF
teilen mit, dass folgende Veranstaltungen über PERU durchgeführt werden
 
Es spricht D.I. Heinrich Schmutzenh ...




Georgia creimer: Incorporado

25. April 2017 - 09. Mai 2017, 12:00 - 12:00

Georg Folian convida para a abertura da exposição individual da artista plástica brasileira: "georgia creimer: incorporado".

Vernissage: 25 APR 2017 – 19:00
Atelierhaus der Akademie der bildend ...




Erleben Sie Peru!

27. April 2017 - 11. Mai 2017, 18:30 - 18:30

DIE ÖSTERREICHISCH-PERUANISCHE GESELLSCHAFT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER VHS MARIAHILF
teilen mit, dass folgende Veranstaltungen über PERU durchgeführt werden
 
Es spricht D.I. Heinrich Schmutzenh ...




The Vienna Workshop Gallery: Maximilian Seeböck

28. April 2017 - 10. Mai 2017, 11:00 - 19:00

A empresária brasileira, Valéria Mac Knight, convida para a abertura do seu espaço cultural The Vienna Workshop Gallery, um espaço dedicado à arte e ao processo criativo. El 27 de abril – 1 ...




Tango Argentino Anfänger Intensiv Workshop

28. April 2017 - 29. April 2017, 13:00 - 19:00

ANFÄNGER INTENSIV WORKSHOP = BASIS I WS. Teil I ist für Anfänger ohne u. mit Vorkenntnisse geeignet. Inhalt: Basis des Tangos (Haltung, Umarmung, Gehen, Kreuz, Ochos), Musikalität, Improvisati ...




Kreative Workshops für Kinder - Talleres creativos para niños

28. April 2017 16:00

Erzähle mir ein Märchen! "Die vergessliche Fledermaus" (4 - 8 Jahre). Dieser Workshop hat zum Ziel, dass die Kleinsten das aktive Vorlesen des Märchen "Derjenige, der sehen und riechen kann" ge ...




Die Kunst wohnt in uns – Kunst wohnt am See. Malerei von Fritz Walter JETZINGER

28. April 2017 19:30

„Die Kunst wohnt in uns“ – das sagte der Künstler Fritz Walter Jetzinger einmal. In der Seestadt Aspern werden nun erstmals Teile seines Spätwerkes gezeigt. Ölbilder, die Jetzinger aussch ...




Jalisco Philharmonic / Parisotto

28. April 2017 20:00

Das führende Orchester Lateinamerikas kommt nach Wien! Lateinamerikanische Percussion trifft deutsche Romantik. In über hundert Jahren haben die Musiker der Jalisco Philharmonic aus Guadajara, M ...




CD Präsentation des Ensembles Spirituosi: “Souvenir Latino“

02. Mai 2017 19:30

Das Ensemble Spirituosi wird ihre neue CD "Souvenir Latino" - Europa y Latinoamérica, un viaje redondo am 2. Mai um 19:30 Uhr im Barocksaal des Magistratisches Bezirksamt im 3. Wiener Bezirk prä ...




Burundanga de Jordi Galceran / Teatro en español

02. Mai 2017 - 07. Mai 2017, 20:00 - 20:00

Soles del Sur presenta la comedia "Burundanga" de Jordi Galceran del 2 al 7 de mayo. Plazas limitadas. ¡No te la pierdas! Sinopsis en español de "Burundanga"

Berta, una estudiante de postgrado, ...




Vortrag/CARMEN CALVO: Ein Register menschlicher Erfahrungen/Registro de experiencias humanas

03. Mai 2017 19:00

Carmen Calvos Werk ist unvorhersehbar. Die vielschichtige Arbeit der 1950 in Valencia geborenen Künstlerin ist ein getreuer Spiegel unserer Welt. Sie braucht keine grossen Themen solange jeder ne ...




Erleben Sie Peru!

04. Mai 2017 - 18. Mai 2017, 18:30 - 18:30

DIE ÖSTERREICHISCH-PERUANISCHE GESELLSCHAFT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER VHS MARIAHILF
teilen mit, dass folgende Veranstaltungen über PERU durchgeführt werden
 
Es spricht D.I. Heinrich Schmutzenh ...




“UTOPIE”, do artista austríaco Hermann Nitsch

04. Mai 2017 18:30

A Nitsch Foundation tem a honra de convidar a comunidade brasileira para uma noite especial, no contexto da exposição “UTOPIE”, do artista austríaco Hermann Nitsch,  no dia 4 de Maio, das ...




“Metamorphosis” del Artista Francisco Claure

04. Mai 2017 19:00

La Embajada del Estado Plurinacional de Bolivia en Viena  invita a los Residentes Bolivianos en la República de Austria, Republica Checa, Eslovenia, Eslovaquia, Bulgaria, Hungría, Croacia y ami ...




Mittwoch, 21 Dezember 2016 16:54

Österreichisch-lateinamerikanischer Traditionsverein "Lateinamerika-Institut" in Insolvenz

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der 1965 gegründete Verein Österreichisches Lateinamerika-Institut mit Sitz in Wien (LAI) ist pleite. An einem Sanierungsverfahren werde aktuell gearbeitet, teilte der Alpenländische Kreditorenverband heute, Mittwoch, mit. Von der Insolvenz sind derzeit 43 Gläubiger und in Summe 35 Beschäftigte betroffen - 22 freiberufliche Sprachtrainer, 10 Mitarbeiter, 2 Geschäftsführer und 1 ehrenamtlicher Vorstand.

Die genaue Höhe der Überschuldung steht noch nicht fest. Alleine die Dienstnehmer- und Bankverbindlichkeiten betragen aber "jedenfalls 200.000 Euro", hieß es aus dem AKV zur APA. Eine Vereinsfortführung wird den Angaben zufolge angestrebt. Der gemeinnützige Verein soll im Wege eines Sanierungsplanes entschuldet werden. Zur Befriedigung aller Gläubigerforderungen wird eine 20-prozentige Quote zahlbar innerhalb von zwei Jahren vorgeschlagen.

Insolvenzforderungen können Gläubiger noch bis zum 9. Februar beim Handelsgericht Wien anmelden. Die allgemeine Prüfungstagsatzung findet am 23. Februar statt, die Sanierungsplan- und die Schlussrechnungstagsatzung werden am 9. März abgehalten. Ansprüche auf Insolvenz-Entgelt sind binnen sechs Monaten ab Eröffnung des Insolvenzverfahrens bei dem Gericht anzumelden.

Als Insolvenzursache führt das Informations-, Bildungs- und Kulturzentrum, das vor allem auch in der Sprachvermittlung aktiv war, "fehlende Einnahmen unter anderem im Jahr 2016" und einen "Liquiditätsengpass" an. "Fakt ist, dass das Institut offensichtlich mit Subventionen und Zuwendungen wie etwa Mitgliedsbeiträgen arbeitet und die Kreditlinie von den Banken nicht erweitert wurde", erklärte eine AKV-Sprecherin.

Ehrenpräsidentin des Instituts ist die ehemalige Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner. Als Präsident fungiert BM a.D. Dr. Hannes Farnleitner. Als Bildungs- Informations- und Kulturzentrum zu Lateinamerika hat der Verein mittels wissenschaftlicher Arbeit, Unverisitären Lehrgängen, Sprachkursen und anderen Veranstaltungen zur Bildung und kulturellen Verständigung beigetragen. Weiter betreibt das Lateinamerika Institut entwicklungspolitische Projekte die teilweise durch die öffentliche Hand unterstützt werden.  Das aktuelle Projekt ist "nosso jogo" welches im Rahmen der olympischen Spiele gestartet wurde.

Entsprechend zeigte sich die Chefredakteurin von CulturaLatina auch "bestürzt" über die Insolvenz des LAI und bezeichnete eine mögliche Schließung als "herben Verlust". (APA/Red)

Letzte Änderung am Freitag, 23 Dezember 2016 08:05
Redaktion

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ähnliche Artikel

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account