Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

Veranstaltungen

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Freitag, 29 Mai 2015 00:00

Heute Jubiläum „50 Jahre Lateinamerika-Institut“

Geschrieben von
50 Jahre Lateinamerika-Institut bedeuten über 50.000 SprachkursteilnehmerInnen, über 500 Kulturveranstaltungen mitten in Wien und über 150 ausgebildete LateinamerikanistInnen in Österreich.

Das Österreichische Lateinamerika-Institut (LAI) feiert heute 29. Mai 2015 sein 50-jähriges Bestehen mit ExpertInnendiskussionen, lateinamerikanischen Spezialitäten, Kunsthandwerk, Tourismusinformationen, Kunst-Performances und Live-Musik in der Diplomatischen Akademie Wien und im Wiener Rathauskeller. Den Abschluss bildet eine große Fiesta Latina im Lokal „Fania Live“.

So vielfältig wie Lateinamerika ist auch das Programm
Die Feier wird um 9.30 Uhr in der Diplomatischen Akademie Wien mit Grußbotschaften prominenter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und einer interkulturellen Kunstperformance von „nadaproductions“ eröffnet.

Ab 12.00 Uhr präsentieren Botschaften lateinamerikanischer Länder regionale Spezialitäten, Kunsthandwerk und Tourismusinformationen mit musikalischer Umrahmung durch das Austrolatin Orchester.

Um 14.00 Uhr diskutieren der Ökonom Alberto Acosta, der Politikwissenschaftler Ulrich Brand, die HistorikerInnen Gerhard Drekonja und Ursula Prutsch, der Rechtsphilosoph René Kuppe und die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Ulrike Lunacek mit VertreterInnen aus der Wirtschaft zu den Themen „Lateinamerikas neue Rolle und die Auswirkungen auf Europa und Österreich“ sowie „Wirtschaft, Ressourcen und Umwelt“.

Der Ecuatorianer Alberto Acosta, der auf Einladung des Österreichischen Lateinamerika-Instituts eigens nach Wien kommen wird, war als Präsident der verfassunggebenden Versammlung Ecuadors maßgeblich an der Integration des „Buen vivir“ in die Verfassung des Andenstaates beteiligt. Bis 2008 war er Minister für Energie und Bergbau Ecuadors, heute arbeitet er als Professor für Ökonomie an der Lateinamerikanischen Fakultät für Sozialwissenschaften in Quito.

Das Fest wird ab 18.30 Uhr im Wiener Rathauskeller bei einem Empfang des Wiener Bürgermeisters und Musik des uruguayischen Liedermachers Andrés Stagnaro fortgesetzt.

Ab 21.00 Uhr steigt im „Fania Live“ eine Fiesta Latina, bei der garantiert kein Bein ruhig am Boden bleibt. Die Band Fusión Latina und DJ Xolotl sorgen für gute Stimmung. Bei einer Tombola gibt es tolle Preise zu gewinnen – der Hauptpreis ist eine Sprachreise.

Lateinamerika-Institut: 50 Jahre Lateinamerika in Österreich
Logo LAI 50Das Österreichische Lateinamerika-Institut ist seit 1965 das Kulturzentrum für Lateinamerika in Österreich. Der gemeinnützige Verein ist einzigartiger und größter Bildungsanbieter für Spanisch- und Portugiesischkurse in Wien sowie Veranstalter von Ausstellungen und Buchpräsentationen im lateinamerikanischen Kontext. Darüber hinaus unterstützt es in verschiedenen Projekten, die vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW), der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit und der Stadt Wien gefördert werden, die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Österreich, Europa und Lateinamerika. In Kooperation mit der Universität Wien organisiert es den „Universitätslehrgang Interdisziplinäre Lateinamerika-Studien (MA)“ als einziges akademisches Lateinamerikanistik-Angebot in Österreich.

Das Onlinemagazin Cultura Latina gratuliert das ganze Team vom Lateinamerika-Institut!

Weitere Informationen: www.lai.at

Festschrift "50 Jahre LAI" (PDF 8Mb)

 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account