Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Montag, 15 Juli 2019 22:19

María Guerrero: Das "Carinthia International Club" hilft Ausländern

geschrieben von Laura Espinoza García / Übersetzung: Franz Klika
Giovanna Falagario (CIC), Aniela Marschner-Sturm (CIC), Christian Mörtl (Partnerunternehmen Kelag-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft), María Piedad Guerrero Arjona (CIC) und Anna Faggin (CIC) feiern ein weiteres Jahr des CIC. (Foto: Cortesía Guerrero)

María Piedad Guerrero Arjona ursprünglich aus Spanien, fröhlich, jung und eine lustige Person, lebt seit fünfeinhalb Jahren in Österreich. Sie ist mit ihrer Familie nach Klagenfurt gezogen, Mutter von drei Kindern, ein Mädchen und zwei Buben, ihr Mann arbeitet in einer Firma in Kärnten. Sie und ihr Mann beschlossen, nach Österreich zu ziehen, um ihren Kindern die Möglichkeit zu geben, in einem anderen Land zu leben. Wo sie auf natürliche Weise eine andere Sprache und Kultur kennenlernen.

Die Germanistin hat eine Leidenschaft für die deutsche Sprache und hilft Menschen. Sie arbeitet im CIC (Carinthia International Club), ein internationaler Club mit mehr als 1000 Mitgliedern. Das CIC arbeitet eng mit der Industrie in Kärnten zusammen und hat 36 Unternehmen als Handelspartner.

Die Mehrheit der Unternehmen haben internationale Mitarbeiter wie unter anderem die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und die Pädagogische Hochschule.

Zu den Aktivitäten des Vereins zählen zum Beispiel: wenn eines dieser Unternehmen, eine Person aus einem anderen Land beschäftigt, machen sie mit der Person einen Termin aus und beraten sie darüber was es bedeutet in Österreich zu leben und zu arbeiten. Themen wie: Wo schreibe ich meine Kinder ein?, Welche Schulen gibt es? Wo kann ich Deutsch lernen?5, Was sind die Vorschriften, Genehmigungen und Unterstützungsinstitutionen der Stadt? Sie begleiten, beraten über Steuern und wie man eine Immobilie erwirbt. Sie bieten Sprachkurse an, darunter Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch. Einige sind für Mitglieder kostenlos.

Das CIC hat zwei Büros, der Hauptsitz befindet sich in Villach und das andere in Klagenfurt. In Villach besteht mehr Nachfrage, da es dort sehr starke und große Unternehmen gibt. Sie haben auch einen Rechtsberatungsdienst. Der Verein hilft mit Fachleuten, die sie bei allen Problemen unterstützen. Das CIC fördert seine Mitglieder, das heißt, wenn sie eine „Ausbildung“ wie Yoga, Pilates, usw. haben, bietet das Zentrum ihnen den Raum, ihre Aktivitäten auszuführen.

 

María Piedad Guerrero Arjona con su familia.
María Piedad Guerrero Arjona und ihre Familie.


Eine weitere Aktivität ist, Mitgliedern zu ermöglichen, andere Personen zu treffen. Jedes Monat findet ein Treffen statt, in dem sich die Mitglieder kennenlernen können. 43% der Mitglieder sind Österreicher. Die meisten von ihnen haben in einem anderen Land gelebt und kehrten nach Österreich zurück, was in gewisser Weise einen Kontakt mit dem Ausland ergibt.

Der Verein hat eine Vielzahl von Dienstleistungen wie: Begleitung bei Jobsuche (für die Frau oder Mann des Mitglieds, Autokaufberatung, Menschen verbinden beim Sprachtandem Partner suchen, Workshop Planung, Anerkennung von Studien, usw.

„Unser Ziel ist es allen Ausländern zu helfen, sie zu informieren, denn oft kann es stressig und anstrengend sein, in ein neues Land zu kommen. Mag.a Rosalia Kopeinig, unsere Managerin, weiß das sehr gut. Einer der Gründe, warum sie diesen Raum eröffnet hat, ist, dass sie im Ausland gelebt hat und sie weiß aus eigener Erfahrung, was dies bedeutet“.♦

Mehr über das CIC

Carinthian International Club (CIC)
Hauptplatz 7, 9500 Villach
Tel.: +43 (0) 650 260 81 95
E-Mail: office@cic-network.at

www.cic-network.at 
www.facebook.com/CIC4u 

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account