Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich
Cover CulturaLatina & Österreichische Kultur

Jetzt Abo bestellen!
Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

Veranstaltungen

Austrolatin Orchester im Konzerthaus

02. Septiembre 2017 19:30

Das Austrolatin Orchester spielt im Konzerthaus, Großer Saal am Samstag 2. September 2017 um19:30 Uhr. Programm: Arráncame la vida, Sin Palabras, Quicho Martín Palmeri: Misa A Buenos Ai ...




Doppelkonzert: La Vida Loca (Venezuela, Rumänien) / Garufa! (Uruguay, Venezuela)

21. Septiembre 2017 19:30

Die Formationen Garufa! und @La Vida Loca stehen für Virtuosität und eine erfrischend neue Interpretation lateinamerikanischer Musik.
Das Duo La Vida Loca, bestehend aus zwei hervorragenden Inst ...




Premiere von “Carmen Tango” in der Wiener Votivkirche

28. Septiembre 2017 - 30. Septiembre 2017, 20:00 - 20:00

Vom 28. bis 30. September 2017 feiert die Inszenierung “Carmen Tango” in der Wiener Votivkirche ihre Premiere. „Carmen Tango“ wird eine elektrisierende, spektakuläre Tanzvorführung, die ...




Espacio femenino / Frauen machen Kino: Dokumentarfilme

14. Noviembre 2017 - 17. Noviembre 2017, 19:00 - 19:00

Das Filmprogramm Frauen machen Kino ist eine permanente Programmreihe des Instituto Cervantes in Kooperation mit dem Admiral Kino in Wien, um die Kinokultur des Landes zu präsentieren. In dieser ...




Martes, 29 Enero 2013 07:24

Herbert Hiess

Herbert Hiessgeb. 1960 in Wien; nach der HAK-Matura Studium der Betriebswirtschaftslehre an der WU und Musik am Konservatorium der Stadt Wien (Tonsatz u. Dirigieren). Früher freiberufliche Tätigkeit als Wirtschaftsjournalist, derzeit als EDV-Berater tätig; verfolgt mit Interesse die kulturelle Szene der sogenannten E-Musik.

Artículos relacionados (por etiqueta)

  • Kolumbianischer Künstler Alejandro Irurita Guzmán

    Alejandro Irurita Guzman, bekannt als "Aliru" wurde in Cali (Kolumbien) geboren und lebt seit 1992 in Österreich. Studium der Romanistik (Uni-Wien Absolvierung, 2010) und jetzt Professor für Spanisch und Italienisch. Seit 1995 am Lateinamerika Institut (LAI).

    Er ist Mitbregründer der "Asociación Latinoamericana de Autores en Austria", denn er schreibt auch gerne Geschichten (zur Zeit bereitet er einen Roman über das Thema "Leben in Österreich", Beziehungen am Arbeitsplatz und seine Tätigkeit als Sprachlehrer).

    Am Anfang seiner Karriere, spezialisierte sich Guzman auf das Zeichnen von Karikaturen. Dabei denkt er an Abel Quezada, den größten mexikanischen Karikaturisten, dessen Zeichnungen ihn besonders in seine künstlerischen Tätigkeit inspirierten.

    Dann, bewegt sich seine Malerei durch eine Amalgamierung von Paralleluniversen: von einer Seite Österreich und Europa und, von der anderen Seite, die lateinamerikanische Welt.

    Daher, wäre es nicht komisch ein Bild zu sehen, das eine Straßenbahn zeigt, die auf dem amazonischen Regenwald fährt.

    Ausstellungen von Irurita Guzman:

    • Tran-vida (Straßenbahnen, LAI. 2004),
    • Saudade ( LAI. 2005),
    • Mundo Raro (Seltsame Welt,
    • Wiener Urania, LAI, 2006),
    • Reflexiones neben anderen Küsntler ( 2006),
    • En busca de la felicidad (Auf dem Weg zum Glück),
    • Tran-vida II ( 2008), Pueblo Latino ( 2008),
    • Lebenszeichen ( 2010, LAI.),
    • Universos Paralelos (2011),
    • Espejismo ( 2013).

    Facebookseite: aliru.guzman

    Eigene Werke von dem Künstler >

    Alejandro Irurita Guzman - Aliru

    Alejandro Irurita Guzman - Aliru

    Alejandro Irurita Guzman - Aliru

Inicia sesión para enviar comentarios
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account