Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich
Cover CulturaLatina & Österreichische Kultur

Jetzt Abo bestellen!
Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

… … …

Veranstaltungen

Lun Mar Mié Jue Vie Sáb Dom
1
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
18
19
20
24
25
26
27
29
30

Cultura de Austria

  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
Lunes, 17 Abril 2017 13:15

1x2 Freikarten für Drostes Sprachsprechstunde

Dichter Wiglaf Droste Dichter Wiglaf Droste (Foto: © Sabine Sieweke-Sturm)

Wir verlosen 1x2 Freikarten für die Lesung "Drostes Sprachsprechstunde". Event-Datum: 27. Mai 2017 um 20:00 Uhr im STADTSAAL (Mariahilfer Str. 81, 1060 Wien, Österreich).

CULTURA LATINA GEWINNSPIEL. Wenn Du 1x2 Freikarten gewinnen willst, sende bis spätestens 08.05.2017 12:00 ein E-Mail an redaktion@culturalatina.at - Der/die Gewinner/in wird direkt verständigt.

Lesung aus "Der Kater Humpelkumpel und ich" (Frühjahr 2017, Reclam), "Nomade im Speck" (Frühjahr 2016, Tiamat), "Wasabi dir nur getan" (Herbst 2015, Kunstmann) und neuen Texten "Meer und Rettich" von Wiglaf Droste.

„Droste ist ein politischer Kopf, gesellschaftliche Veränderungen nimmt er zuerst über Sprache wahr. Im Gespräch wägt er jedes Wort, dreht und wendet die Buchstaben, man kann ihm förmlich beim Formulieren zusehen. Und damit auch beim Kampf gegen die galoppierende Verlotterung der Sprache. Der „Tucholsky von heute“ (Franz Josef Degenhardt) ist ein Meister der kurzen Textform: 'Ich schreibe lieber ein Konzentrat, also eine Wassersuppe aufzusetzen.'" Ulf Hanke / NW.


Weitere Informationen:
https://www.culturalatina.at/de/veranstaltungen/drostes-sprachsprechstunde

 

Inicia sesión para enviar comentarios
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account