Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

  • "El Beso" de Gustav Klimt como campaña NFT
    "El Beso" de Gustav Klimt como campaña NFT La venta de 10.000 piezas de una versión digital de la obra maestra EL BESO causó sensación internacional.
  • Costumbres de Fin de Año en Austria
    Costumbres de Fin de Año en Austria El fundido de plomo se realiza en Austria en la víspera de Año Nuevo....pero ¿qué es exactamente?
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de Austria. Generalmente los austríacos utilizan…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del Waldviertel de Austria. Hechas con…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher” a los integrantes de la…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras arquitectónicas históricas de Austria. Es…
Lunes, 10 Febrero 2014 16:54

CareeFAiR’14: Die Karrieremesse für junge Menschen mit Migrationsbiographie

Por
Die BesucherInnen entdecken eigene Potenziale, erfahren was Networking wirklich heißt und wie sie damit ihren Karriereweg unterstützen können.

Am Freitag den, 21. März 2014 von 11 bis 18 Uhr im Austria Center Vienna (Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien) findet die  lang erwartete Karrieremesse für junge Menschen mit Migrationshintergrund statt.

Junge Erwachsene ab 18 Jahren mit Migrationshintergrund, die Arbeit oder Praktika suchen, sowie junge Leute, die sich beruflich verändern wollen, werden bei der Karrieremesse CareeFAir14 Schlüsselinformationen erhalten. Themen wie Nostrifizierung oder Anerkennung eines Studium-Zertifikates, Bewerbungsprozess, Gründung eines Unternehmens. Die Karrieremesse richtet sich auch an private Unternehmen, Ethnomedien, MigrantInnenvereine, Sprach- und Bildungsinstitute und an die breite Öffentlichkeit.

In Österreich mangelt es nicht an Karrieremessen. Selbst in Wien gibt es jedes Jahr mehrere Messen zum Thema Beruf und Bildung. Allerdings findet man darunter erst seit zwei Jahren auch eine Karrieremesse, die genau für junge Erwachsene mit Migrationshintergrund gedacht ist.

Junge Migrantinnen und Migranten brauchen nämlich eine gezielt auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Karrieremesse, weil sie andere Stärken und Schwächen in den Arbeitsmarkt tragen. Österreich braucht Fachkräfte und neue Lösungsansätze für das Pensionsproblem der zukünftigen Jahre.

Beratung, Coaching, Jobangebote
Komplexer Support (Beratung, Coaching, Jobangebote) für junge Menschen, die sich für ihre zukünftigen Möglichkeiten im Berufsfeld interessieren werden angeboten. Daher sind im Hauptprogramm neben den Ausstellern aus dem öffentlichen Sektor auch Privatunternehmen mit Jobangeboten vorgesehen. Auch Vorträge, die motivieren und bewegen sollen sowie Seminare mit Karriere- & Persönlichkeitscoaching, die praktisches Fachwissen vermitteln.

Die BesucherInnen entdecken eigene Potenziale, erfahren was Networking wirklich heißt und wie sie damit ihren Karriereweg unterstützen können.
Und – was am Wichtigsten ist - sie haben die Möglichkeit, ihre potenziellen Arbeitgeber zu treffen und sich persönlich um konkrete Stellen zu bewerben, bzw. neue Partner und Kunden für ein eigenes Unternehmen zu gewinnen.

Die Veranstalter
Networking Youth Career unter der Leitung von Adela Kuliga, organisiert die Messe und ist der erste und einzige Veranstalter von Karrieremessen für junge Menschen mit Migrationshintergrund in Österreich.

Programm:
Drei Themenblöcke mit Infoständen, Vorträgen und Workshops:
- Jobsuche | Nostrifizierung und Anerkennung | Arbeitsrecht | Karriere international
- Gründung und Unternehmensführung
- Persönlichkeitsentwicklung

Highlights des Events:
• Eröffnung mit Debatte – professionelles Debattieren junger Menschen über aktuell brennende Themen aus den Bereichen Arbeitsmarkt und Migration
• Ehrengäste aus Wirtschaft und Politik
• Erstklassige Keynote Speakers
• Kostenlose Workshops und Vorträge
• Kostenlose Business-Styling-Beratung
• Überprüfung der Bewerbungsunterlagen
• Feedback zum Businessplan
• Chill-out – Bereiche

Weitere Informationen auf: http://careerfair.nyc.co.at/

Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/606552676079991/

 

CareeFAiR’14: Die Karrieremesse für junge Menschen mit Migrationsbiographie

Modificado por última vez en Martes, 11 Febrero 2014 21:23
Redaktion

Esta dirección de correo electrónico está siendo protegida contra los robots de spam. Necesita tener JavaScript habilitado para poder verlo.

Lea a continuación:

  • Die Gelegenheit für Mexiko, sich Lateinamerika wieder anzunähern

    Die Entscheidung der mexikanischen Regierungen, den Freihandelsvertrag mit den Vereinigten Staaten und Kanada zu unterzeichnen und ihm über die Jahre treu zu bleiben, hat Mexiko nicht nur enormen Schaden zugefügt, sondern hat das Land auch von Lateinamerika entfernt. Es handelt sich um eine ideologische Wahl, die im Irrglauben wurzelte, die Assoziierung mit wirtschaftlichen Großmächten würde es der mexikanischen Wirtschaft ermöglichen, das Niveau der weiter entwickelten Wirtschaften zu erreichen und so Armut, Ungleichheit, Elend und soziale Marginalisierung hinter sich zu lassen.

  • Ab heute Adventzauber: Wien erstrahlt in weihnachtlichem Glanz

    Heute offizielles Einschalten: 37 Wiener Einkaufsstraßen und Grätzel werden wunderschön beleuchtet. Insgesamt erstrahlen die Wiener Einkaufsstraßen heuer in 2,2 Mio. Lichtpunkten.

  • Print 2.0: Bum Media launcht erstes Multimagazin

    Ein Multimagazin, sechs bis neun Innenmagazine, vier Erscheinungstermine ab März 2017: Das ist KIOX – das neue urbane Gratis-Stadtmagazin aus der Schmiede des Wiener Medienunternehmens Bum Media. Geschäftsführer Dino Schosche: „Es gibt weltweit kein vergleichbares Format. Sie können es Print 2.0 nennen, wir nennen es KIOX.“

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account