Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Martes, 05 Mayo 2015 10:29

5. Wiener Integrationswoche: „Sich zur Wiener Vielfalt bekennen“

Por

Setzen wir gemeinsam ein Zeichen für das Zusammenleben und gegen Hetze! Im Rahmen der 5. Wiener Integrationswoche finden vom 5.-17. Mai 2015 mehr als 300 Veranstaltungen im Zeichen der Wiener Vielfalt statt. Gemeinsam mit über 120 Kooperationspartnern, ponsoren und Medienpartnern zeigen die Organisatoren von BUM MEDIA auch heuer wieder, dass Vielfalt und Wien unzertrennlich sind. 

Das Programm umfasst ein rekordverdächtiges Angebot an Veranstaltungen zu den Themen Mehrsprachigkeit, Zusammenleben und Partizipation. „Es ist die perfekte Gelegenheit, die Vielfalt unserer Stadt besser kennenzulernen, Vorurteile abzubauen, Filme, Musik, Theater, Ausstellungen, Diskussionen, Sprachen und vieles mehr gemeinsam zu genießen. Unter den Programmpunkten ist sicherlich für jeden Geschmack und ‚Hintergrund‘ etwas dabei“, betont Dino Šoše, Initiator der Integrationswoche und BUM Media Geschäftsführer.  

325 Programmpunkte: Vielfalt lebt!

Ein kostenloser Türkisch-Sprachkurs, eine Gay Balkan Disko, eine Vernissagen, ein Salsa-Kurs, mehrsprachige Lesungen für Kinder, ein interkulturelles Frühstück, Filmvorführungen, BuWorkshops in verschiedenen Sprachen – dies ist nur ein Bruchteil des Angebotes der „5. Wiener Integrationswoche“. Jede einzelne Veranstaltung hebt einen Aspekt der Wiener Vielfalt hervor und beweist, dass diese etwas Selbstverständliches ist. Denn in einer Weltstadt wie Wien ist die Welt sowieso zuhause.  

Österreichs erstes Weltstadtmagazin - „Wiener Vielfalt“ 

Das gesamte Programm der 5. Wiener Integrationswoche findet man online unter www.integrationswoche.at oder blättert es im Magazin „Wiener Vielfalt“ durch. In der aktuellen Ausgabe findet man neben aktuellen News, Stories, Interviews und Kolumnen auch das komplette
Programm der Integrationswoche. Erschienen in einer Auflage von 70.000 Exemplaren findet man „Wiener Vielfalt“ an Orten in der ganzen Stadt, in denen das Zusammenleben und Mehrsprachigkeit selbstverständlich sind.  
Es lebe die Vielfalt!

Redaktion

Esta dirección de correo electrónico está siendo protegida contra los robots de spam. Necesita tener JavaScript habilitado para poder verlo.

Lea a continuación:

  • Die Gelegenheit für Mexiko, sich Lateinamerika wieder anzunähern

    Die Entscheidung der mexikanischen Regierungen, den Freihandelsvertrag mit den Vereinigten Staaten und Kanada zu unterzeichnen und ihm über die Jahre treu zu bleiben, hat Mexiko nicht nur enormen Schaden zugefügt, sondern hat das Land auch von Lateinamerika entfernt. Es handelt sich um eine ideologische Wahl, die im Irrglauben wurzelte, die Assoziierung mit wirtschaftlichen Großmächten würde es der mexikanischen Wirtschaft ermöglichen, das Niveau der weiter entwickelten Wirtschaften zu erreichen und so Armut, Ungleichheit, Elend und soziale Marginalisierung hinter sich zu lassen.

  • Ab heute Adventzauber: Wien erstrahlt in weihnachtlichem Glanz

    Heute offizielles Einschalten: 37 Wiener Einkaufsstraßen und Grätzel werden wunderschön beleuchtet. Insgesamt erstrahlen die Wiener Einkaufsstraßen heuer in 2,2 Mio. Lichtpunkten.

  • Print 2.0: Bum Media launcht erstes Multimagazin

    Ein Multimagazin, sechs bis neun Innenmagazine, vier Erscheinungstermine ab März 2017: Das ist KIOX – das neue urbane Gratis-Stadtmagazin aus der Schmiede des Wiener Medienunternehmens Bum Media. Geschäftsführer Dino Schosche: „Es gibt weltweit kein vergleichbares Format. Sie können es Print 2.0 nennen, wir nennen es KIOX.“

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account