Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

CulturaLatina   CulturaLatina  


CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

CulturaLatina bestellen!
Formular ausfüllen und senden an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

… … …

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
29
30
31

Cultura de Austria

  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…

Teatro del viento (Kuba) - Las Decadentes del Son

Theater & Kabarett
Datum: Mi, 6. Jun 2018 18:00

Veranstaltungsort: Sargfabrik  |  Stadt: Wien, Österreich

Mit dem teatro del viento (Theater des Windes) aus Camagüey kommt eine der renommiertesten und auch interessantesten Theaterkompanien Kubas erstmals nach Wien. Dass sie auch zu den beliebtesten auf der Karibikinsel gehört, ist ihrem gleichermaßen kompromisslosen wie ästhetisch anspruchsvollen Selbstverständnis geschuldet, mit dem sie der kubanischen Gesellschaft künstlerisch den Spiegel vorhält. Für Freddys Núñez Estenoz, als Autor, Regisseur und Direktor in einem gewissermaßen der Kopf der Kompanie, müssen die Stücke den Geruch der Straße atmen im Stile eines künstlerisch anspruchsvollen  Volkstheater. Dabei werden nicht nur gesellschaftlich heiße Eisen angefasst, sondern auch formal ständig nach neuen Ausdrucksformen gesucht. Das teatro del viento gilt daher zu Recht als eines der Aushängeschilder einer anspruchsvoll-kritischen kubanischen Theaterszene.

Las Decadentes del Son

 Die enorme Reichhaltigkeit kubanischer Musik (Rumba, Son, Mambo, Cha-Cha-Cha, …) verdankt sich dem Glücksfall einer äußerst kreativen Mischung afrikanischer mit Elementen europäischer Rhythmen. Im Laufe der Zeit wurden weitere Einflüsse unterschiedlicher Herkunft integriert. Und doch stellt sich die Frage, worin heute die Einzigartigkeit kubanischer Musik noch besteht? Denn festzustellen ist eine bewusste Unterordnung unter musikalische Muster, die Marktbedürfnisse befriedigen und die vom Tourismus, dem wichtigsten Wirtschaftssektor der Insel bestimmt werden. Es besteht die Gefahr, dass diese Unterordnung die bedeutendsten musikalischen Elemente Kubas verdrängt, dass die Forderung nach Markttauglichkeit die kubanische Musik auf eine Form stereotyper, sich endlos wiederholender Muster reduziert. 
 
Las Decadentes del Son… eine musikalische Revue, eine Art sarkastisches Spiel mit paradigmatischen musikalischen Themen der kubanischen Kultur, ein von bissiger Ironie getränkter mikroskopischer Blick auf einen musikalischen Virus, der inzwischen epidemische Ausmaße annimmt und die Insel der musikalischen Vielfalt und der komplexen Rhythmen in einen klanglichen Eintopf zu verwandeln droht. Ein possenhafter Seitenhieb auf die sich ausbreitende, allzu gefällige und auf den Tourismus ausgerichtete Musikindustrie und ihr süßlich-schmalziges Produkt, deren Dominanz eine reichhaltige Weiterentwicklung der kubanischen Musik verhindert - die so entstehenden Lücken werden zunehmend von den Produkten der globalen Musikindustrie gefüllt, was auf lange Sicht die genuinen Grundlagen der reichhaltigen musikalischen Identität der Karibik-Insel zu untergraben droht. Ein szenischer Notwehrakt gegen die Exotismus-Bedürfnisse bedienende Reduktion auf das Salsa-Rum-und sinnliche Mulattinnen-Klischee und damit gegen den Prozess einer schleichenden Rekolonialisierung der kubanischen Kultur 
Las Decadentes del Son …, eine burleske musikalische Revue, und insofern nur ein Spiel, ein Spiel mit der Realität Kubas im 21. Jahrhundert.

Cantactores (SchauspielerInnen/SängerInnen): Nora Rodríguez, Yeisa Hevia, Larha Cruz, Josvani González
Musikalische Leitung: Ebenezer Seme Santiago
Kostüme und Requisiten: Luis Ricardo Faura
Konzeption, Regie, Musikauswahl: Freddys Núñez Estenoz

Einlass:  18:30 
Beginn:  19:30

 

 

Adresse
Goldschlagstraße 169
1140 Wien, Österreich

 

Karte


 

Alle Daten


  • Mi, 6. Jun 2018 18:00

Powered by iCagenda

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account