Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

Bestellen Sie hier die aktuelle CulturaLatina!
- - - -

Corona-Krise: Alle Veranstaltungen in Österreich abgesagt / Todos los eventos en Austria cancelados


Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Redaktion

Redaktion

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dienstag, 16 Juli 2013 19:45

¿Conoce las "Mohnzelten"?

Mohnzelten: especialidad culinaria típica de AustriaMohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del Waldviertel de Austria. Hechas con masa de papas y rellenas con semillas de Amapola molida. 

Las tiendas o carpas de Amapola además de ser muy ricas tienen una importancia histórica en Austria –, en el pasado los trabajadores forestales, mineros, carpinteros y del campo se levantaban muy temprano para trabajar y sus mujeres les preparaban para el almuerzo estas carpitas llenas de energía, los hombres se la metían en el bolsillo y al terminar la mañana, hacían una pequeña pausa y era lo único que comían.

Integration von Anfang an!Georg Kraft-Kinz und Ali Rahimi, Obleute des Vereins Wirtschaft für Integration (VWFI), begrüßen die gestern von Vizekanzler Michael Spindelegger und Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz präsentierte Initiative „Integration von Anfang an“.

Auch heuer bietet die komfortable Zuschauertribüne Platz für rund 400 BesucherInnen. Die Vorführungen finden bei bester Qualität und durchwegs als 35mm-Projektion in Originalfassung mit Untertiteln statt. 'Kino wie noch nie' bedeutet Filmvergnügen in höchster Qualität und zugleich einmalige Freiluftatmosphäre im Grünen ' ein Höhepunkt des Wiener Kultursommers.

Fünf Tage noch grandiose Live-Acts, emotionsgeladene Auftritte, Höchstleister unterschiedlichster Sparten, grandiose Solisten und Solistinnen, Legenden und solche, die es werden könnten:

Innerhalb kurzer Zeit 3.360 UnterstützerInnen aus ganz Österreich

Gestern endete die Zeichnungsfrist der von Wirtschaft für Integration initiierten online-Petition „Chancengleichheit JETZT: Für mutige Reformen in der Integrationspolitik.“ Insgesamt haben 3.360 Personen mit und ohne sog. Migrationshintergrund diese überparteiliche Petition unterzeichnet.

Marcelo Chaparro, Schauspieler und Theaterregisseur aus Argentinien lädt ab September zu einem Performance Workshop auf Spanisch in Wien ein.

Donnerstag, 04 Juli 2013 10:01

Festwochen-Highlights 2013

Hier hätten sich eigentlich die Reviews aller vom Klassikexperten besuchten Festwochenaufführungen des Jahres 2013 finden sollen - doch Verdis geflopptes "Il Trovatore" machte diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Die zwei modernen Opern "Join!" und "Written on Skin" sowie das Schauspiel "Le Retour" waren nämlich so gelungen, daß sie einen Ehrenplatz verdient haben. Und Luc Bondy konnte mit seiner Regie des Theaterstücks einen mehr als würdigen Abgang hinlegen.

Der Film „Tage in Havanna“ ist die Arbeit von 7 Direktoren, die jeweils ihr persönliches Empfinden eines typischen Tages, oder, wie es noch häufiger der Fall ist, einer typischen Nacht in der kubanischen Hauptstadt darstellen. Wie vielleicht zu erwarten, spielt die Musik eine große Rolle in dem Film. Man könnte sogar sagen, dass in diesem Film die Musik die Hauptrolle spielt.

Leonardo PaduraLeonardo Padura. Drehbuchkoordinator, Drehbuchautor/Co-Autor der Episoden: El Yuma (Benicio del Toro), Cecilias Versuchung (Julio Medem), Bittersüß (Juan Carlos Tabío) in „7 Tage in Havanna“.

Der "Preis der Wiener Vielfalt" - ein Zeichen für die Wirklichkeit in unserer Stadt, in der es ein fruchtbares Zusammenleben verschiedener Sprachen, Kulturen und Nationen gibt.Redaktion.- „Vielfalt ist normal, ist lustvoll, schafft Lebensqualität und wirtschaftlichen Erfolg! Wir setzen einen neuen Akzent für die Internationalität und Lebendigkeit unserer Stadt“, so Georg Kraft-Kinz und Ali Rahimi die Obleute von „Wirtschaft für Integration“ und „Wien heute“-Chefin Eva Karabeg. Gemeinsam kündigten sie heute im Rahmen eines Pressegesprächs den „Preis der Wiener Vielfalt“ an.
Detaillierte Informationen unter www.preisderwienervielfalt.at

Seite 54 von 62

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account