Onlinemagazin für iberoamerikanische Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich
Diese Seite drucken

Siegerrezept #2: Wiener Bollos pelones

Von Eduardo Rafael Madrid Casas
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Siegerrezept #2: Wiener Bollos pelones Foto: Celine Wiedenhofer

In diesem Wettbewerb wird Kreativität auf die Probe gestellt und die Wiener Bollos Pelones haben diese Phase gewonnen.

Der Gewinner Eduardo Rafael Madrid Casas ließ sich von den venezolanischen Bollos Pelones inspirieren. Wir laden Sie ein, es zu probieren!

 

Zutaten: koechin

○ Maismehl P.A.N. 300gr
○ Wasser oder Gemüsebrühe 450gr
○ Zwiebel 150gr
○ Rote Paprika 150 gr
○ Stangensellerie 50gr
○ Karotte, gelbe Rüben und Pastinake 100gr
○ Linsen 50gr
○ 2 große Knoblauchzehen
○ 1 Dose Tomate in Würfeln
○ 2 Lorbeerblätter
○ 1 TL Oregano und Majoran
○ 1 EL Kreuzkümmel
○ 2 EL Olivenöl
○ Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zum Einfärben des Teigs:
○ 1 rote Rübe und Kürbiskernöl. 

Ingredientes necesarios para los bollos pelones vieneses
Zutaten für die Wiener Bollos Pelones. (Foto: Celine Wiedenhofer)
Los ingredientes preparados y cortados para realizar la receta. (Foto: Celine Wiedenhofer)
Die Zutaten werden vorbereitet (Foto: Celine Wiedenhofer)

Zutaten (6 Portionen):

Soße
* Das Gemüse gründlich waschen. Zwiebel, Knoblauch, Stangensellerie, Paprika, Karotten, Gelbe Rüben und die Pastinaken in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch klein hacken und für das Topping beiseite stellen. Die Linsen vor dem kochen waschen.

* 1/3 der geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch und Paprika für die Tomatensauce in etwas Olivenöl anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Tomatenstücke aus der Dose mit Oregano und Majoran hinzufügen. Die Sauce nun auf kleiner-mittlerer Hitze so lange köcheln, bis sie sich auf die Hälfte reduziert hat.

La masa debe extenderse y en el medio colocar el relleno. (Foto: Celine Wiedenhofer)
Der Teig auswalken und in der Mitte die Füllung geben (Foto: Celine Wiedenhofer)

 

Linsenfüllung
* Die restlichen 2/3 Zutaten in einem zweiten Topf ebenso mit etwas Olivenöl anschwitzen. Sobald die Zwiebeln glasig sind, das restliche Gemüse hinzufügen und zusammen mit Salz, Pfeffer, zwei Lorbeerblätter und Kreuzkümmel anrösten. Wenn das Gemüse etwas geschmort hat, die Linsen dazugeben und mit der doppelten Menge an Wasser aufschütten (die Linsen sollten gut bedeckt sein). Zugedeckt kann der Linseneintopf nun auf mittlerer Hitze köcheln, bis die Linsen schön weich sind.

Teig
* Die Maismehlmenge in einem Verhältnis von 1:1 ½ Wasser mit einer Prise Salz zu einem glatten Teig kneten und 5 Minuten rasten lassen.

Zum Einfärben des Teigs
* Anstatt des Wassers, ein Rote Rüben Wasser dazugeben. (Rote Rüben mit etwas Wasser mixen und abseihen, ergibt schöne rote Knödel). Eine grüne Farbe bekommen ihre Knödel, indem sie Kürbiskernöl zum Teig dazugeben.

Bollos
* Den Teig in kleine Bällchen formen und auf einer zugeschnittenen Frischhaltefolie (Durchmesser ca.: 15 cm) so dünn wie möglich auswalken. Anschließend die fertige Linsenfüllung mit einem Esslöffel darauf legen, einmal umklappen und mit der Frischhaltefolie zu einem Bällchen formen. Mit einer Schnur die Bällchen oberhalb fest zusammenbinden. Die fertigen Bällchen bei kochendem Wasser 10 Minuten garen lassen. Währenddessen die Tomatensauce abschmecken.

* Die gekochten Bällchen aus der Folie nehmen und am Teller mit der Tomatensauce anrichten.

La masa en forma de bolitas colocada en papel film (Foto: Celine Wiedenhofer)
Die kleine Bällchen in Frischhaltefolie (Foto: Celine Wiedenhofer) 
Atar con un pabilo (Foto: Celine Wiedenhofer)
Schnur um die Frischhaltefolie (Foto: Celine Wiedenhofer)
Bollos pelones vieneses (Foto: Celine Wiedenhofer)
Wiener Bollos Pelones (Foto: Celine Wiedenhofer)
Los riquísimos bollos pelones vieneses están listos (Foto: Celine Wiedenhofer)
Die leckeren Wiener Bollos Pelones sind fertig (Foto: Celine Wiedenhofer)

Alternative Toppings: Schnittlauch, Kresse, geröstete Zwiebeln.

Lesen Sie das Interview mit dem Gewinner dieses Wettbewerbs: Eduardo Rafael Madrid Casas

#ConcursoRecetasCocinaLatinaAustria #RezeptwettbewerbLATINO

Verein Churum-MeruLateinamerika InstitutLogo Restaurant lima56  Taramona Werbeagentur/Verlag  Concurso Recetas

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account