Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

CulturaLatina bestellen!
Formular ausfüllen und senden an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

CulturaLatina   CulturaLatina  

Lateinamerikanische Zeitschrift CulturaLatina auf Spanisc

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
4
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
18
20
21
22
23
24
26
27
28
29

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…

Gefüllte Tamales mit Faschiertem (Hackfleisch) vom Schwein

Geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Rezept "mexikanische Tamales" von der Region "Huasteca Veracruzana" Rezept "mexikanische Tamales" von der Region "Huasteca Veracruzana" Foto: ©Xacir Deric Miralles

Auch bekannt als "Maisblätter mit Füllung" oder "Maispastete". Tamal (von der Nahuatl-Sprache: Tamalli, bedeutet umwickelt) ist der Hauptbegriff der mehreren lateinamerikanischen Gerichten indigener Herkunft gegeben wird.

Sie werden normalerweise mit gekochtem Maisteig zubereitet, gedämpft und in Maiskolbenblätter oder Bananenblätter eingewickelt. Einige Menschen, die keine Maishülsen haben, verwenden Aluminium- oder Plastikpapier. 
Einige Tamales haben keine Füllung, andere sind süß. Es hängt von der Region ab, in der sie zubereitet werden. Hier finden Sie das Rezept aus der Region "Huasteca Veracruzana" in Mexiko. Zu Weihnachten bereiten viele Mexikaner diese Tamales vor.

Zutaten: für 12 Portionen / 48 Tamales

• 1 Tasse grüne Erbsen (mexikansiche Chícharos)
• halbe Zwiebel
• 250 g Schweinefett
• 1 Karotte
• 500 g Schweinefaschiertes
• 3 Jitomate guaje: Mexikanische Tomaten Art (Roma-Tomaten)
• 3 Mulato-Chilis (getrocknete mexicanische Chilischote)
• 1 Knoblauchzehe
• Trockene Maisblätter (Totomoxtle)
• 1 Kg Maisteig (3 Tassen Maismehl in ca. 3 Tassen lauwarmes Wasser geben und kneten)
• Öl und Salz nach Geschmack

Vorbereitung:

1- Zwiebel, Knoblauch und Karotte in kleine Würfel schneiden. Kochen Sie die Erbsen mit Wasser in einem Topf 5 Minuten lang. Abtropfen und stehen lassen.

2- Weichen Sie die Maisblätter mindestens 20 Minuten in heißem Wasser ein.

3- Teig vorbereiten: Legen Sie den Maisteig und die Butter in eine Schüssel, kneten und fügen Sie warmes Wasser und Salz langsam hinzu, weiterkneten bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Teig beiseite stellen.

4- Füllung vorbereiten: Schneiden Sie den Stiel der Chilischote ab. Öffnen Sie die Chilli auf einer Seite und entfernen Sie die Samen und Venen. Kochen Sie die Chillischote mit den Tomaten 5 Minuten. Lassen Sie es abkühlen.

5- Tomaten und Chili mixen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und bräunen lassen. Fügen Sie das Faschierte hinzu und kochen Sie weitere 5 Minuten. Die gehackte Karotte und den Tomatenchillimix dazugeben, mit Pfeffer und Salz würzen. Kochen Sie weiter bis die Flüssigkeit etwas verkocht ist. Die Erbsen hinzufügen und beiseite stellen.

6- Tamales vorbereiten: Legen Sie ein wenig Teig auf jedes Blatt, um eine dünne Schicht über dem Boden des Blattes zu bilden. Fügen Sie etwas Füllung in der Mitte hinzu und rollen Sie das Blatt zusammen. Schlagen Sie die Enden nach innen und binden Sie die Tamale mit einem Faden zusammen.

7- Tamales kochen: In einem Topf Wasser kochen lassen, wenn es kocht Tamales hineingeben. Sie sind fertig, wenn sie im Wasser schwimmen. Guten Appetit!

 

1 Tamal 200 Gramm: 306 Kalorien.

Historischer Überblick
Die vorherrschenden Kulturen Mexiko brachten anderen Kulturen und Regionen nicht nur Mais, sondern auch Gerichte und andere Zubereitungsarten mit. Die Tamale ist eine einfachste Methode, um Mais zu kochen. Es wird angenommen, dass es in einigen Ursprungsregionen des Getreides, dh von Mexiko bis nach Südamerika, erfunden wurde.
Tamales werden auch in religiösen Ritualen und in einigen mexikanischen Kulturen, vor spanischer Zeit, für Opfergaben verwendet. In keinem Land gibt es eine so große Vielfalt an Tamales wie in Mexiko.

Tip:

-Salsa Soße oder die venezolanische "Salsa Guasacaca" zum Dippen.

 

Weitere Informationen

  • País: Méxiko
  • Tiempo de preparación: 2 hrs.
  • Tiempo de cocción: 8 hrs
  • Grado de dificultad: 😣
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account