Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Musik

Musik

Salsa entstand Mitte der 60er Jahre in New York (U.S.A.), während der Hippie-Ära, ye-ye und go-go. Sie entstand als Experiment aus der Kombination von Guaguancó, Son Montuno und Guaracha, drei traditionellen kubanischen Rhythmen.  Diese besondere Musik wurde von dem Posaunisten Willie Colón und dem Sänger Héctor Lavoe Anfang 1966 geschaffen (obwohl einige glauben, dass Johnny Pacheco der Schöpfer war). Die Orchesterbesetzung besteht aus Conga, Bongó, Trommeln, Timbales, Guacharaca, Güiro, 2 Trompeten, 3 Posaunen und Klavier. 

Die renommierte dominikanische Cellistin Nicole Peña-Comas und der junge chilenische Pianist Hugo Llanos Campos präsentieren ihr neues Album „El canto del cisne negro“, eine Zusammenstellung lateinamerikanischer Stücke mit Wurzeln in der klassischen Musik. 

Das Neueste der lateinamerikanischen Musik in Wien.

Donnerstag, 09 November 2017 01:14

Klassische- und Volksmusik aus Lateinamerika im Bank Austria Salon Wien

Von Redaktion

Der Verein Trébol zur Förderung der Entwicklung und des künstlerisch-kulturellen Austausches zwischen Lateinamerika und Europa präsentiert die Konzertreihe „Winter Konzerte“. Am 14.11.2017, 29.11.2017, 5.12.2017 und 24.01.2018.

Das Philharmonische Orchester aus Jalisco, Mexiko präsentierte sich im Wiener Konzerthaus mit einem speziellem Programm.

Anlässlich der Veröffentlichung der CD „Souvenir Latino“ des Ensembles Spirituosi, haben wir, von CulturaLatina, die Violoncellistin Nicole Peña-Comas für euch interviewt.

Die Saison 2013 schloß in Grafenegg exzellent mit Lorin Maazel und Daniele Gatti und leider nur mittelmäßig mit Esa-Pekka Salonen. Wettermäßig standen die Konzerte unter einem guten Stern; von den besuchten Veranstaltungen wurde nur eine ins Auditorium verlegt. Ob es 2014 regnen wird, kann man leider nicht voraussagen - doch daß es auch nächstes Jahr künstlerische Sternstunden geben wird, ist schon so gut wie sicher.   

Donnerstag, 12 September 2013 00:32

Grafenegg 2013: Hochkultur auf dem Lande

Von

Das 2007 gegründete Festival Grafenegg hat auch im siebenten Jahr seines Bestehens nichts an Attraktivität eingebüßt - ganz im Gegenteil. Entdecken Sie, was der Klassikexperte Herbert Hiess allein in der ersten Serie seiner Besuche am wunderschönen Campus hören durfte. Die vier Konzerte versprühten mehr Weltklasse, als man sonst in einer ganzen Wiener Musiksaison erleben darf. 

Seite 1 von 3

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account