Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Donnerstag, 16 Januar 2020 02:09

Zimt: wofür ist er gut? Empfehlung

Von
Zimt regt den Stoffwechsel an und reguliert den Blutzuckerspiegel Foto: Uwe Baumann

Zimt ist ein typisches Weihnachtsgewürz, sollte aber eigentlich das ganze Jahr über verzehrt werden, wenn man bedenkt, was es alles für Vorteile für unsere Gesundheit hat. 

Zimt hat verdauungsfördernde Eigenschaften. Wenn es Speisen hinzu gegeben wird, können diese bekömmlicher für den Verdauungstrakt sein. Er fördert die Darmtätigkeit, entspannt die Darmmuskulatur und kann so Verdauungsbeschwerden wie Blähungen vorbeugen. Durch seine antibakterielle Wirkungen kann Zimtaldehyd gegen Bakterien vorgehen und so unter anderem Bakterien wie Salmonellen hemmen.

Auch für Menschen mit Appetitlosigkeit ist Zimt geeignet. Es besitzt appetitfördernde Wirkungen und kann so eine Besserung der Symptome herbeiführen.

Entzündungshemmend

Zimt soll darüberhinaus entzündungshemmend wirken. Schon im Mittelalter war Zimt als Heilmittel für Gicht bekannt. Auch heute noch wird es bei bei Erkrankungen mit Entzündungserscheinungen empfohlen.

Zimt als Fatburner

Die blutzuckersenkenden Eigenschaften von Zimt sollen auch dafür sorgen, dass die Fettverbrennung steigt. Das soll den Abnehmprozess unterstützen können. Schon ein Gramm des Gewürzes am Tag soll einen positiven Effekt auf den Körper haben und kann die Stabilisierung des Blutzuckers unterstützen. Ein konstanter Blutzucker kann dazu beitragen, dass der Körper länger an der Fettverbrennung arbeitet. Studien zu den Wirkungen von Zimt auf den Fettstoffwechsel kamen bisher jedoch zu keinem klaren Ergebnis.

Zimt fürs Gehirn – Neue Höchstleistungen

Zimt hat nicht nur Auswirkung auf unsere direkte Gesundheit, sondern kann auch unsere Gehirnfunktion beeinflussen. Allein der herbe Geruch des Gewürzes soll unsere Gehirnfunktion verbessern. Anscheinden hilft schon ein Kaugummi, das nach Zimt schmeckt. Bei einer Studie konnte festgestellt werden, dass Probanden, die so ein Kaugummi benutzten, Aufgaben am Rechner schneller und konzentrierter lösen konnten.

 

Letzte Änderung am Samstag, 16 Mai 2020 02:59
Mehr in dieser Kategorie: « Das neue Mercado

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account