Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Montag, 03 November 2014 23:44

Weltmuseum Wien startet Kooperationsprojekt zur Rolle ethnographischer Museen in der heutigen Gesellschaft

Geschrieben von

Das Weltmuseum Wien wird die Förderung des EU-Kooperationsprojektes SWICH (Sharing a World of Inclusion, Creativity and Heritage) aus dem Creative Europe Programme bekommen. Das Projekt wurde gemeinsam mit 20 weiteren Projekten aus insgesamt 74 Einreichungen ausgewählt und wird mit 2 Millionen Euro gefördert.

Im Rahmen von SWICH werden sich zehn europäische Partnermuseen von November 2014 bis September 2018 mit aktuellen Fragen zur Rolle ethnographischer Museen in einer zunehmend differenzierten europäischen Gesellschaft auseinandersetzen. Globalisierung und Migration tragen zu einer Diversifizierung der europäischen Gesellschaft bei, die Menschen in Europa haben zunehmend multiple kulturelle Identitäten. Ethnographische Museen müssen sich mit diesen neuen Begebenheiten auseinandersetzen und ihre reichhaltigen Sammlungsbestände, die die kulturelle Vielfalt der Welt dokumentieren in neue globale und transnationale Zusammenhänge stellen.

Das Weltmuseum Wien wird unter der Projektleitung von Vizedirektorin Barbara Plankensteiner gemeinsam mit seinen Partnermuseen im Rahmen von Konferenzen, Workshops, Residenzen und kooperativen Ausstellungsformaten an neuen Strategien für eine zukunftsweisende Museumspraxis arbeiten.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account