Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Sonntag, 02 November 2014 00:29

Tourismus: Entdecken Sie Österreich mit einer Lateinamerikanerin!

Geschrieben von
Sonia Montiel de Muhm, staatlich geprüfte Fremdenführerin

Sonia ist seit mehr als 20 Jahren Guide. Geboren wurde sie „in der Mitte der Welt“, in den Bergen, den großen, andinischen Vulkanen Ecuadors, ihre Familie ist an den Illinizas und in Pichincha zu Hause und ihr Leben wurde von den Bergen geprägt. Auf den Spuren von Alexander von Humbolt und Reinhold Messner liebt sie die weißen Riesen, den  Cotopaxi, den Chimborazo, den Tungurahua und sie wecken die Leidenschaft für´s Wandern und Radfahren.

In Quito, die erste Hauptstadt der Welt, die UNESCO Weltkulturerbe wurde, studierte sie bis zur Matura, den Lehrgang zur Ausbildung zur Fremdenführerin, Hotelwesen und Tourismus, Jus an der  Universidad Central  del Ecuador.

Zusammen mit ihrer neugierigen und reiselustigen  Familie entdeckte sie viele eindrucksvolle und exotischste Plätze in Ecuador. Mit ihrer Familie reiste sie durch ganz Ecuador und lernte so die vielen verschiedenen Kulturen, Städte und Orte kennen. In Loja/Guancabilca traf Sonia den damals ältesten Man der Welt und konnte sogar ein Interview mit ihm machen und als Erinnerung erhielt sie ein Autogramm von ihm. Cuenca, eine der Perlen des Landes, auch bekannt durch seine Hutmanufaktur; hier kommen die berühmten „Panamahüte“ her; Die Inkaruinen von Ingapirca, mit seinen archäologischen Funden aus der kurzen Zeit der Inkas in Ecuador; Die Chorrera- Kultur la Tolita-Kultur, die berühmte Venus von Valdivia mit seinen exotischen Frisuren, der paradischische Strand von los Frailes in Manabí; die Galápagos Inseln Heimat der Galapagos Riesenschildkröten. Hier entstand Charles Darwin´s Evolutionstheorie. Seit 1978 UNESCO Weltnaturerbe

In Richtung  Hauptstadt Puerto Quito  Nanegalito mit seinen Nationalpark, La Mitad del Mundo, 20 km entfernt von der Hauptstadt Quito, findet man das Museum Nacional Banco Central del Ecuador, es beheimatet  die größte archäologische Sammlung und Sonderdarstellungen Ecuadors; Cochasquí mit seine präkolumbianische Pyramiden, wo astronomische Funde freigelegt wurden; Guayabamba das Kichwa-Wort Wayllapampa bedeutet „grüne Ebene“ das zu recht und dank seines guten Wetters, der rechte Fleck für wohlschmeckende Avocados ist, auch Maracuja und Guanabana gedeihen gut im vulkanischen Cangahua-Gestein. Und in Richtung Regenwald geht es nach Santo Domingo de los Colorados, mit den weltberühmten Schamanen Tsachilas, Puyo, Tena, Napo, Misahualli, Coca, dem Nationalpark Yasuní und das Amazonasbecken. Ihr Herz war und ist mit dem Regenwald, mit seiner einzigartigen Flora und Fauna, verbunden. Intakte, indigene Völker Südamerikas, Schuar, Tagaerie und Taromenane die beide den Ethnien der Huaorani angehören, die Schrumpfköpfe der Tzantsas (Ausstellungsstück im Sciencie Museum in London) mit Chicha de Jora beliebte Getränke. Heimat von Tapir, Jaguar, Ozelot, Hirsche, Pumas, Kondore und Vikunjas.

Heute ist Sonia wieder auf dem Spuren von Alexander von Humbolt unterwegs und mit den vielen Reisenden der neuen Welt, zu Hause in Österreich im Herzen Europas. Glücklich verheiratet seit mehr als 20 Jahre mit ihren zwei Kindern.

Sonia möchte Ihnen als reiselustige Genießerin die Auswahl erleichtern und Ihnen Wien mit seinen schönen und versteckten Sehenswürdigkeiten präsentieren, dazu noch die einzigartige Umgebung dieser Stadt.

Wenn Sie auch Neugier, Reiselust und Bildungshunger mitbringen, kann sie durch ihre professionelle Ausbildung als Fremdenführerin, Ihnen das Imperiale Wien mit seiner Geschichte und so mancher Anekdote in erfrischender Form näherbringen. In diesem Sinne sollen Sie das Privileg haben als Genießer diese Tour zu machen.
Sonia versteht sich als moderne Stadtführerin und Reiseleiterin, die in der Alpen-Donau-Region zu Hause ist.

Sonia freut sich, Sie und Ihre Gruppen im imperialen Wien und Österreich begrüßen zu dürfen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung von Cultura Latina "La Pasión de Vivir en Español!"
www.culturalatina.at

Ich freue mich auf Ausflugsziele und Spaziergänge  in Wien mit Ihnen

Hofphotographin und Text
Sonia Montiel de Muhm

Sonia Montiel de Muhm
staatlich geprüfte Fremdenführerin
Adresse: Nordwestbahn Str. 25/5
Wien 1020
Telefon: +43  699 1 925 17 12 oder
E-Mail: sonia.muhm@chello.at
www.culturalatina.at

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account