Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Sonntag, 15 September 2019 18:18

Die Kultur Brasiliens für die Welt

Geschrieben von
Brasilien Kultur, Kunst und Glaube in Wien. Foto: Felipe Moris

Vom 25. bis 29. September 2019 empfängt Wien, die österreichische Hauptstadt, die 7. Ausgabe des Brasilianischen Kulturfestivals mit dem Thema Brasilien: Kultur, Kunst und Glaube!

Der Event wird veranstaltet vom Österreichisch-Brasilianischen Verein für Bildung und Kultur - PAPAGAIO mit Sitz in Wien, eine gemeinnützige Organisation mit der Zielsetzung, die brasilianische Kultur im Ausland durch Aktivitäten in Bildung, Kunst und Kultur zu fördern.
Das Programm des Festivals setzt sich zusammen aus Fotoausstellung, Filmen, Vorträgen, Workshops, Performances, Musik- und Tanz-Vorführungen.

Dieses Jahr kooperiert der Verein PAPAGAIO mit dem Weltmuseum Wien, der Universität Wien und dem Kultursekretariat des Bundeslandes Wien.

Seit Monaten widmet sich das Team konzentriert der Planung und Organisation des Ereignisses, und kann dabei auf die Mitarbeit verschiedener brasilianischer KünstlerInnen, die Teil des Programmes sein werden, zählen.

In seinen bisherigen Ausgaben hat das Festival das Wissen über Brasilien, die Vertiefung und die Internationalisierung der Kunst und den Tourismus Brasiliens in Europa gefördert, und hat Jahr für Jahr seine Aktionen, Partnerschaften und Aktivitäten ausgeweitet.

Laut der Initiatorin des Projektes und der Gründerin des Vereins PAPAGAIO, der Pädagogin Vanessa Noronha Tölle, wird am 25.09. um 16:00h eine Gesprächsrunde über brasilianische Filme mit dem Filmemacher und Drehbuchautor Geraldo Cavalcanti stattfinden. Am 26.09. um 18:00h gibt es die Vernissage der Fotoausstellung „Brazilian Perspectives“ in der Galerie Jan Arnold im Museumsquartier, die Ausstellung zeigt Fotografien von 8 brasilianischen FotografInnen (Lu Brito, Zeca Fernandes, Roberto Monte, Lu Lisboa, Gilton Rosas, Guilherme Solera, Leonardo Santana und Paulo Maia), Kurator ist der Gallerist und Kunstsammler Mário Britto. Am 27.09. um 17:30h wird im Weltmuseum Wien ein Moment von großer Bedeutung stattfinden, nämlich die Übergabe von Objekten des Brasilianischen Nationalmuseums von Rio de Janeiro an das Weltmuseum. Die Eröffnungsfeier bringt Musik von Batalá Áustria Banda Show, Kelly Lira e Banda, Edison Tadeu e Banda und die Performace „Museu Nacional Vive!“ des plastischen Künstlers Guaraci Gabriel.
Am 28. findet ab 14:00h ein Diskussionspodium mit Geraldo Cavalcanti, Waldemar Ávila, Lucine Lisboa, Vanessa Noronha, Felipe Moris unter Moderation des österreichischen Soziologen Michael Tölle im Forum des Weltmuseums statt.

Für den 29.09. wird ein künstlerisches Picknick für Kinder vorbereitet, ab 10:30h am Promenadenweg Donaukanal (U2 Schottenring Ausgang Herminenweg), das Programm wird gestaltet vom bildenden Künstler Marcelo Amarelo, der einen Graffiti-Workshop leiten wird, der Percussionist Helder Batata wird Tamburin (Pandeiro) unterrichten und Zangão, Leiter der Gruppe Capoeira Senzala, eine "roda de capoeira" machen.

Am gleichen Tag um 15:00h wird das Programm des Festivals beendet mit einem Percussion-Workshop mit dem brasilianischen Musiker Edison Tadeu und gleich anschließend gibt es das Abschluss-Kulturprojekt unter Teilnahme aller KünstlerInnen, des anwesenden Publikums und der Trommel-Gruppen Maracatu Caxingelê und Batalá Áustria. Komm und lerne Brasilien kennen, dargestellt von BrasilianerInnen und LiebhaberInnen der Kultur Brasiliens!

Facebook: www.facebook.com/fcbv.at

 
Programm Festival Brasilien
 

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account