Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

CulturaLatina bestellen!
Formular ausfüllen und senden an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

… … …
CulturaLatina   CulturaLatina  


Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Freitag, 12 Oktober 2018 10:57

BUCH WIEN 18: Die Faszination am lesen

Geschrieben von
BUCH WIEN 17 – Internationale Buchmesse Foto: © Richard-Schuster/LCM

Die elfte Ausgabe der BUCH WIEN zeigt Größe: Höhere Vielfalt durch mehr nationale und internationale Aussteller und deutlich erweiterte Fläche.

Zum elften Mal präsentiert die BUCH WIEN, Österreichs größtes und bekanntestes Buchfestival, alles zu den Themen Lesen und Literatur für alle Altersklassen. Auf acht Messebühnen (Messe Wien, Halle D) und an zahlreichen Locations in der ganzen Stadt wird das Buch in all seinen Facetten gefeiert.

„Der Stellenwert von Büchern als verlässliche Partner in einer sich verändernden Welt war nie größer als heute. Auf der BUCH WIEN 18 zeigt sich das durch noch mehr ausstellende Verlage, namhafte AutorInnen, hunderte Veranstaltungen und hoffentlich auch mehr BesucherInnen als jemals zuvor. Wir freuen uns auf das größte Bücherfest Österreichs als starkes Lebenszeichen der Literatur und der gesamten Bücherbranche“, so der Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels, Benedikt Föger.

„Bücher sind eine unerschöpfliche Quelle des Wissens, der Inspiration und, warum nicht, des Entertainments, erklärt Programmdirektor Günter Kaindlstorfer. “Wir glauben fest an das Buch. Das spiegelt sich auch im diesjährigen Programm wider. Was mich besonders freut: dass wir heuer eine starke Phalanx von Autorinnen zur BUCH WIEN bringen - von Judith Schalansky und Milena Michiko Flašar bis hin zu Marjana Gaponenko.“

Fakten:
BUCH WIEN 18
7. - 11. November 2018

Lange Nacht der Bücher
7. November 2018

Orte der BUCH WIEN
• MESSE Halle D, 2. Bezirk, Trabrennstraße,
U2 Krieau – mit Eintrittskarte
• Locations in ganz Wien

 

Eröffnungsrede durch Svejna Flaßpöhler
417 AutorInnen
425 Veranstaltungen
370 Aussteller
30 Locations
20 Nationen
8 Messebühnen
11.000m² Fläche

Öffnungszeiten der MESSE:
Do–Fr 9–18 Uhr, Sa 10–18 Uhr, So 10–17 Uhr

Ticketvorverkauf
ab 26.9. in allen Thalia-Buchhandlungen zu ermäßigten Preisen.
Ende des Vorverkaufs: 6.11.2018

Eintrittspreise Messe-Tageskasse   regulär   und  ermäßigt*
Tageskarte (inkl. „Lange Nacht“ )    €12               €7
Festivalpass (7.–11.11.2018)          €35              €19
Familienkarte (1–2 Erw. + Kinder unter 18 J.) €19

*Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr/StudentInnen / PensionistInnen bzw. SeniorInnen ab 60 Jahren/Menschen mit Behinderung/ Präsenz- und Zivildiener/ –mit Ausweis/Mitglieds-bzw. Kundenkarte.

Weitere Infos: www.buchwien.at 

Redaktion

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account