Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

CulturaLatina  


CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

CulturaLatina bestellen!
Formular ausfüllen und senden an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

… … …

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
21
22
25
27
28
29

Cultura de Austria

  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
Donnerstag, 04 Januar 2018 17:57

Mexikanische Filmreihe im Instituto Cervantes in Wien

Geschrieben von
Der erster Tonfilm des mexikanischen Kinos, erzählt die stürmische Geschichte von SANTA

Anlässlich der Veröffentlichung des Buches Crónica de un encuentro. El cine mexicano en España, 1933-1948 (Ü: Chronik einer Begegnung. Das mexikanische Kino in Spanien, 1933-1948), präsentieren das Instituto Cervantes und das Zentrum für mexikanische Studien UNAM-Spanien eine Reihe von mexikanischen Filmen, in der spanische Themen oder die Teilnahme von spanischen Filmschaffenden im Mittelpunkt stehen, in einer Zeit, in der es keine diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern gab. ¡Viel Spaß!

Alle Filme werden auf Spanisch mit englischen Untertitel im Festsaal des Instituto Cervantes in Wien, um 19:00 Uhr gezeigt. Freier Eintritt.

SANTA 15.01.2018

Der erster Tonfilm des mexikanischen Kinos, erzählt die stürmische Geschichte von Santa, einer schönen jungen Frau, die, nachdem sie von ihrer ersten Liebe sitzen gelassen wurde, gezwungen ist, ihre Familie zu verlassen und aus Notwendigkeit beginnt, in einem Bordell zu arbeiten.

ALLÁ EN EL RANCHO GRANDE 16.01.2018

Das romantische Drama, 1936 unter der Regie von Fernando de Fuentes gedreht,  Allá en el rancho grande erzählt, wie die Freundschaft zwischen dem Ranch-Besitzer Felipe und seinem Vorarbeiter Francisco von einer Reihe von Intrigen und Missverständnissen bedroht wird, alles rund um die Jungfräulichkeit von Crucita, einer jungen Bäuerin und der Verlobten von Francisco. Die Probleme lösen sich zwischen Coplas, Tänzen und Liedern wieder auf.

FLOR SILVESTRE 17.01.2018

Der Film Flor Salvaje, war der erste auf der iberischen Halbinsel vorgeführte Film von Emilio Fernández und erzählt eine tragische Liebesgeschichte zweier Menschen zur Zeit der mexikanischen Revolution und voller Banditen. Der Film wurde damals mit sehr guten Kritiken bewertet.

ENAMORADA 18.01.2018

Der 1946 gedrehte Film Enamorada, behandelt die Zeit der mexikanischen Revolution, wo zapatistischen Truppen unter General José Juan Reyes, die ruhige und gutbürgerliche Stadt Cholula einnehmen. Während das Eigentum der reichen Bürger der Stadt konfisziert wird, verliebt sich der General Reyes unsterblich in die schöne, reiche und unbeugsame Beatriz Peñafiel, Tochter des prominentesten Bürgers von Cholula.

MARÍA MAGDALENA, PECADORA DE MAGDALA 19.01.018

Das war einer der teuersten Produktionen der mexikanischen Kinogeschichte. Maria Magdalena (1945) stellt eine Perspektive der biblischen Charaktere vor: die bereurende Sünderin und Kurtisanin, die sich, auf der Suche nach der Vergebung, Jesus von Nazaret annähert.

 

Die Veranstaltung findet statt mit freundlicher Unterstützung von:
-Embajada de México en Austria
-Centro de Estudios Mexicanos en España
    
 
Ort: Instituto Cervantes de Viena
Schwarzenbergplatz 2
A- 1010 Viena, Austria
Tel.:+43 1 5052535
ic.viena@cervantes.es

 

 

Redaktion

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account