Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich
Cover CulturaLatina & Österreichische Kultur

Jetzt Abo bestellen!
Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

… … …

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
6
7
8
9
10
11
12
13
15
16
17
19
20
21
22
24
27
28
29
30

Cultura de Austria

  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
Montag, 16 Oktober 2017 22:11

Walking History: Rund um den Mexikoplatz Empfehlung

geschrieben von
Out and about mit Gin Müller und Ricardo Loewe. Stadterkundigung. (Foto: (c) Nora Wenzler)

Out and about mit Gin Müller und Ricardo Loewe.

Anlässlich des Día de los Muertos am 1. November, einem der wichtigsten mexikanischen Feiertage, laden der Ar/ctivist und Dramaturg Gin Müller und der österreichisch-mexikanische Gerichtsmediziner und Menschenrechtsaktivist Ricardo Loewe zu einem
Geschichtsspaziergang über den Mexikoplatz. Ausgehend vom Gedenkstein am Mexikoplatz erfährt das Publikum mehr über die Namensgebung des Platzes, die Rolle Mexikos als Exilland und die Beziehungen zwischen Mexiko und Österreich in den 1920er- und 1930er-Jahren.

Müllers und Loewes Gespräch wird sich darüber hinaus mit der aktuellen Situation und der Narcopolitik in Mexiko auseinandersetzen. Die 43 im Jahr 2014 verschwundenen Student*innen von Ayotzinapa sind dann auch Thema in Gin Müllers neuer Produktion FANTOMAS MONSTER – Teil 2/Mexiko, die von brut Ende November und Anfang Dezember im Theater Nestroyhof Hamakom gezeigt wird.

Für Out and about schwärmen Künstler*innen und Publikum in die Stadt aus. Das Spektrum kann von gemeinsamen Spaziergängen, Treffen an besonderen Orten bis hin zum Flanieren durch Einkaufsstraßen reichen. Die Stadterkundungen führen abseits gewohnter Wege, hinterfragen etablierte Sichtweisen auf die Stadt und eröffnen neue Blickwinkel.

Ricardo Loewe ist gebürtiger Mexikaner und Sohn deutsch-österreichisch-jüdischer Eltern, die während der 1930er-Jahre nach Mexiko geflohen waren. Er ist in Mexiko aufgewachsen, hat dort studiert und als Sozialmediziner und Menschenrechtsverteidiger gewirkt. Die letzten 16 Jahre seiner Berufstätigkeit verbrachte er als Gerichtsmediziner für Folteropfer. Loewe ist tief in Mexiko verwurzelt und leistet mit seiner Arbeit einen Beitrag zur internationalen Solidarität gegen die Militärdiktatur und für Demokratie und Gerechtigkeit in seinem Geburtsland. Loewe ist mit einer Wienerin verheiratet, und das Ehepaar entschloss sich, den letzten Lebensabschnitt als Rentner*innen in Wien zu verbringen.

________________

DatenBox:
Mittwoch, 1. November, 15:00 Uhr
Treffpunkt Gedenkstein am Mexikoplatz, 1020 Wien
Out and about mit Gin Müller und Ricardo Loewe
Walking History: Rund um den Mexikoplatz
Walk / in deutscher Sprache
Eintritt frei / Bitte anmelden unter tickets@brut-wien.at

________________

http://brut-wien.at/de/Programm/Kalender/Programm-2017/2017_11_November-2017/2017_11_Out-and-about-mit-Gin-Mueller

https://www.facebook.com/events/1897722977155868/

Redaktion

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account