Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

CULTURA DE AUSTRIA

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…

Saúl Luciano Lliuya lebt unterhalb des Palcacocha-Sees inmitten der peruanischen Anden. Durch die Erderwärmung schmelzen die Gletscher rasch ab und lassen den Wasserspiegel im See mehr und mehr ansteigen, wodurch ein Überlaufen und eine Überflutung der darunter gelegenen Stadt Huaraz droht.

Durch die „Lange Nacht der Kirchen“ kann man sich einfach treiben lassen, von einer geöffneten Kirchentüre zur nächsten, ins Gespräch kommen, Neues entdecken.

Das Wiener Donauinselfest wird von der SPÖ Wien veranstaltet und ist das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt. Von 22. bis 24. Juni 2018 wird es ein hochkarätiges Musik-, Action- und Fun-Programm bieten.

Schüler aus ganz Österreich stellen ihr Sprachtalent unter Beweis.

Die Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums, Dr. Sabine Haag, erzählt uns in einem persönlichen Gespräch über eines der größten und bedeutendsten Museen der Welt.

Die Jahrestagung der Österreichischen Lateinamerikaforschung ist eine interdisziplinäre Veranstaltung, bei der sowohl etablierte ForscherInnen als auch NachwuchswissenschafterInnen aktuelle Arbeiten zu Lateinamerika vorstellen und diskutieren.

Vermessung des guatemalischen Dschungels bringt unbekannte Städte sowie über 60.000 bisher unentdeckte künstliche Strukturen zum Vorschein. Neue Technologie beweist, dass die Maya-Zivilisation weiter verbreitet war, als bisher angenommen.

Seite 10 von 52

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account