Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…

Von 15. - 17. Mai 2020 können alle Interessierten teilnehmen.

Wenn der Klimawandel Realität wird und wir mit der unwiderlegbaren Tatsache konfrontiert werden, dass Lateinamerika und seine Bevölkerung schwer betroffen sein werden, müssen wir uns fragen, warum es für die Wissenschaft keine Unterstützung mehr gibt. Dr. Claudia Martina diskutiert einige der Gründe für die schlechte wissenschaftliche Entwicklung in Lateinamerika und das damit verbundene Problem.

Kostenlose Vortragsreihe der Stadt Wien mit frauenspezifischen Themen.

Montag, 27 Januar 2020 20:26

CASA MÉXICO: 23,5 Jahre in Österreich

Von

Bei der Zubereitung eines lateinamerikanischen Rezepts werden Sie sich fragen: Wo kann ich die Zutaten in Wien - Österreich kaufen? Wir beantworten diese Frage im folgenden Artikel.

"Chilenidades" ist das neue Wiener Kulturfestival. Hier erfahren Sie, wie diese Idee entsteht und wer dieses Projekt inszeniert.

Sonntag, 19 Januar 2020 13:15

Azteken im Weltmuseum Wien

Von

Das Weltmuseum Wien präsentiert von Juni 2020 bis 6. Jänner 2021 die Ausstellung zur sagenumwobenen Kunst und Kultur der Azteken (ca. 1430 – 1521 n. Chr.): AZTEKEN.

Mit dem Projekt „Nachhilfe“ für Immigrantinnen aus Lateinamerika werden seit sieben Jahren Frauen aus Mittel- und Südamerika, die in Wien leben unterstützt. Um ihre Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung zu verlängern, müssen sie Deutschprüfungen absolvieren und Kenntnisse über Österreich nachweisen. Die Anforderungen werden immer größer. 

Rosa Euler-Rolle und das Team von „Nachhilfe“ möchten weiterhin den Immigrantinnen helfen, diese Anforderungen zu bewältigen. Sie bieten ihnen unentgeltlich wöchentliche Deutsch-Nachhilfestunden an und sind ihre erste Anlaufstelle bei Fragen zur österreichischen Bürokratie. Rosa Euler-Rolle und ihr „Nachhilfe-Team“ helfen ihnen, damit ihre Integration wirklich gelingt.

Seit 2013 führen sie ehrenamtlich das Projekt „Nachhilfe“ durch. „Wir sind sehr stolz auf unsere „Absolventinnen“, die jedes Jahr mit Erfolg die offiziellen Deutschprüfungen schaffen und damit ihre beruflichen Chancen verbessern. Einige haben sogar die österreichische Staatsbürgerschaft erhalten. Die Nachfrage für unsere „Nachhilfe“ ist groß. Deshalb wollen wir weiter Frauen im Kurs aufnehmen und brauchen dafür Ihre Hilfe. Wir hoffen das Projekt 2020 weiter führen zu können", sagte Rosa Euler-Rolle.

Sie können das Projekt „Nachhilfe für Immigrantinnen aus Lateinamerika“ unterstützen. Folgen Sie diesen Link: respekt.net/projekte-unterstuetzen/details/projekt/1960

Seite 3 von 51

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account