Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

Podiumsdiskussion zur Berichterstattung über Brasilien am Montag, 27. Jänner 2014, 18:30 Uhr im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung Sensengasse 3, 1090 Wien.

Angeboten werden im LAI-Österreichisches Lateinamerika-Institut (Instituto Austriaco para América Latina) zahlreiche Sprachkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Konversations-, StudentInnen- und Kinderkurse. Außerdem gibt es themenspezifische Kurse über lateinamerikanische Filme, Kultur und Presse sowie Fachseminare für den Beruf.

Dies ist eine private Initiative, von der das Hilfsprojekt für lateinamerikanische Immigrantinnen ausgeht. Es wurde „Nachhilfe für Immigrantinnen aus Lateinamerika“ genannt und wird von der österreichische zivile Plattform Respekt.net unterstützt.

Der Exkandidat zur chilenischen Präsidentschaftswahl, Marcel Claude besuchte Wien in Rahmen seiner Reise durch Europa und gewährte ein Gespräch mit seinem kritischem Blick in Bezug auf Chile.

Josep Pérez. Die Wiener Cieneastin Tina Leisch wird am kommenden 17. 1. ihren neuen Film „Roque Dalton, ¡fusilemos la noche!“vorstellen. Der erzählt die Geschichte des bekannten Intellektuellen und Revolutionärs aus Salvador, Roque Dalton. Er wurde 1975 von der gleichen Guerrilla, der er angehörte, hingerichtet. Das unter nicht geklärten Umständen. Vor ein paar Tagen  gab es eine Pressekonferenz  im Filmhauskino am Spittelberg; unter Anwesenheit der Regisseurin (der Film konnte bislang nur im Rahmen einiger internationaler Filmfestivals gesehen werden).

Seite 58 von 71

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account