Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Newsletteranmeldung

Newsletter anmelden
Please wait
Redaktion

Redaktion

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Komplexe Zusammenhänge, volatile Zeiten und neue Zielgruppen – vor welchen Herausforderungen steht der Wirtschaftsjournalismus heute? Welche Erwartungen hat die Wirtschaft an die Medien? Und wie können Erfolgsgeschichten in diesem Bereich geschrieben werden? Diese Fragen bildeten den Kern einer lebhaften Diskussion auf den Medientagen 2023. Teilnehmer des Panels waren Peter Felsbach, Thomas Kralinger, Günther Ofner, Christian Rickens, Christina Wilfinger und Sara Grasel (Moderation).

Im Rahmen der Medientage 2023 betonte die junge Publizistin Diana Kinnert die entscheidende Bedeutung der Unterscheidung zwischen Public Relations (PR) und Journalismus. In ihrer Rede hob sie hervor, dass Politiker oft auf PR-Kanäle setzen, um ihre Botschaften zu verbreiten, während es die Aufgabe des Journalismus sei, diese Informationen kritisch zu hinterfragen und einzuordnen. Kinnert betonte nachdrücklich, dass die Politik auf eine informierte Öffentlichkeit angewiesen ist und dass Journalisten ihre berufliche Verantwortung ernst nehmen sollten, um die Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit des Journalismus zu wahren.

Beim Latin America Day 2023 wurde ein drängendes Thema für Österreich intensiv diskutiert: der Fachkräftemangel, insbesondere in den Bereichen Pflege und Gastronomie. Angesichts der steigenden Anforderungen an qualifizierte Arbeitskräfte wurden Pilotprojekte ins Leben gerufen, um Fachkräfte aus Ländern wie Brasilien und Kolumbien nach Österreich zu holen und so dem Personalmangel entgegenzuwirken.

Lateinamerika als Zukunftsmarkt spielt in Zeiten erhöhter geopolitischer Verwerfungen eine immer wichtigere Rolle und zeigt sich von diesen Entwicklungen bisher unbeeindruckt! Beim Latin America Day 2023 betonten Christoph Robertson, Markus Hoskovec, Nikolaus Somogyi, Alexander Schwab und Bernhard Bös die Chancen und Herausforderungen in dieser Region. 

Sigrid Stagl, Expertin für Umweltökonomie und Nachhaltigkeit, war eine der sechs Referent:innen bei der Veranstaltung "Zukunftstag der Wiener Wirtschaft". In ihrer Rede Zukunftsfähiges Wirtschaften: Chancen nutzen und Barrieren überwinden erklärte sie die wichtige Rolle von Unternehmen innerhalb einer sozial-ökologischen Transformation. Sie sagte, dass Unternehmen in verschiedenen Funktionen als Innovator:innen, Arbeitgeber:innen, Lobbyist:innen und Mitglieder der Gesellschaft agieren und somit einen maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg dieser Transformation haben. Ihre Präsentation beleuchtete, wie Unternehmen Verantwortung übernehmen und zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft beitragen können.

Der deutsche Schriftsteller, Germanist, Philosoph, Publizist und Moderator Richard David Precht schloss die Vortragsreihe "Zukunftstag der Wiener Wirtschaft 2023" der Wirtschaftskammer Wien am 15. September mit seinem Vortrag "Freiheit für alle. Das Ende der Arbeit wie wir sie kannten. Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Und warum eigentlich?".

Das Brasilianische Kulturfestival 2023 findet am 17.09., im Weltmuseum Wien statt und verspricht eine faszinierende Reise in die Welt der brasilianischen Kultur mit einem Blick in die Zukunft. Das diesjährige Motto "Zukunft" konzentriert sich besonders auf die afro-brasilianische Kultur und bietet den Besuchern eine vielfältige und inspirierende Erfahrung.

Heute, am 9. September 2023, erstrahlt der Hermann Gmeiner Park in Wien (Börseplatz 1, 1010 Wien) von 12 bis 18 Uhr im Glanz des Kulturfestivals 1st Vienna ArtPark. Dieses einzigartige Ereignis verspricht den Besucher:innen eine breite Palette an kulturellen Erlebnissen, darunter faszinierende Kunstausstellungen, einen kreativen Bereich für Kinder und mitreißende Live-Auftritte von Künstlern aus verschiedenen Ländern. Das Festival setzt sich für künstlerische Vielfalt und Integration ein und heißt alle Kunstinteressierten herzlich willkommen. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die Entstehungsgeschichte des Festivals und seine Initiator:innen.

Am 1. September 2023 lud der Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften – PaN, herzlich zum beliebten Gartenfest in den herrlichen Blumengärten Hirschstetten ein. Etwa 150 Repräsentantinnen und Repräsentanten der bilateralen Freundschaftsgesellschaften erwarteten eine sommerliche Veranstaltung voller kulinarischer Köstlichkeiten und die Gelegenheit in der einladenden Atmosphäre des historischen Bauernhofes zu netzwerken.

Die Frage nach den Grenzen des Sichtbaren hat den Fotoclub Ernstbrunn auf eine faszinierende Reise geführt. Die Antworten auf diese Frage werden nun in Form eindrucksvoller, großformatiger Bilder in einer Fotoausstellung präsentiert, die im Freien und in unmittelbarer Nähe zur Aussichtswarte am Oberleiserberg stattfindet. Zusätzlich wird jedes Foto von einem inspirierenden Text begleitet, der die Ausstellung zu einem visuellen und emotionalen Genuss macht.

Seite 3 von 28
Newsletter Anmeldung
Please wait
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account