Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

  • Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne
    Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne Der Verkauf von 10.000 Stück einer digitalen Version des Meisterwerks Der Kuss erregte internationales Aufsehen.
  • Silvesterbräuche in Österreich
    Silvesterbräuche in Österreich Bleigießen macht man in Österreich zu Silvester….aber was genau ist das?
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de Austria. Generalmente los austríacos utilizan…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del Waldviertel de Austria. Hechas con…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher” a los integrantes de la…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras arquitectónicas históricas de Austria. Es…
Montag, 28 Februar 2022 07:13

DRACULA - DAS MUSICAL eröffnet in der KulturGarage der Seestadt

Von Stefan Galván
Sarah Zippusch (Mina) und Cesár Sampson (Drácula) in DRACULA - DAS MUSICAL in Wien. SIPARIO©Friederike Ebensperger

Vorhang auf für Dracula. Die Kreativagentur SIPARIO präsentiert dieses attraktive Kulturerlebnis in der KulturGarage - Seestadt mit großem Erfolg. Dracula wird noch bis zum ersten Mai aufgeführt und ist für die ganze Familie gedacht.

Die Kreativagentur SIPARIO und die KulturGarage der VHS haben mit dem weltberühmten Musical "Dracula" ihr Debüt gegeben. Am 24. Februar wurde in Wien eine neue Version in deutscher Übersetzung und mit Live-Orchester aufgeführt. Der großartige Hauptdarsteller Cesár Sampson gab sein Debüt an der Seite der schönen Sarah Zippusch als Mina Murray, Florian Klein als Jonathan Harker und einem tollen Team: Alexander Doevendans (Renfield), Ronald Tettinek (Dr. Jack Seward), Anna Zagler (Lucy Westenra), Michael Zallinger (Quincey Morris), Michael Konicek (Arthur Holmwood), Robert D. Marx und die Vampire und Blutsauger: Angelika Ratej, Rebecca Soumagné, Amelie Polak, Kilian Berger und Michael Perner.

SIPARIOs Dracula ist in Bezug auf Kostüme und Bühnenbild originalgetreu. Cesár Samspons Leistung auf der Bühne in der Titelrolle war ausgezeichnet und seine Stimme großartig. Samspon hat sein Talent bereits unter Beweis gestellt, als er für Österreich beim Eurovision Song Contest den dritten Platz belegte, jetzt zeigt sich, dass der junge Mann noch viel mehr zu bieten hat.

Das Schauspiel, der Tanz und der Gesang waren brillant inszeniert. Die gelungenen Videoprojektionen des Bühnenbildes integrierten das Publikum auf geschickte Weise in die Atmosphäre. Die transsilvanischen Wälder, der Friedhof und das Innere von Graf Draculas Schloss wurden perfekt in Szene gesetzt.

Anna Zagler (Lucy) y Cesár Sampson (Drácula) - Drácula - El musical / Foto: SIPARIO©Friederike Ebensperger
Anna Zagler (Lucy) und Cesár Sampson (Drácula) - DRACULA - DAS MUSICAL / Foto: SIPARIO©Friederike Ebensperger
Anna Zagler (Lucy) y Cesár Sampson (Drácula) - Drácula - El musical / Foto: SIPARIO©Friederike Ebensperger
Anna Zagler (Lucy) und Dracula Cesár Sampson - DRACULA - DAS MUSICAL / Foto: SIPARIO©Friederike Ebensperger
Alexander Doevendans (Renfield), en Drácula - El musical / Foto: SIPARIO©Friederike Ebensperger
Alexander Doevendans als Renfield, DRACULA - DAS MUSICAL / Foto: SIPARIO©Friederike Ebensperger

Die tragbaren Kulissen, die einige der Vampire trugen, zogen viel Aufmerksamkeit auf sich. Die Live-Musik wurde aus einem anderen Raum übertragen, und zu Beginn, in der Pause und am Ende waren die Musiker auf einer Leinwand zu sehen.

DRACULA - DAS MUSICAL wurde von dem Komponisten Frank Wildhorn geschrieben, der für Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Der Graf von Monte Cristo und The Scarlet Pimpernel bekannt ist, und basiert auf dem 1897 erschienenen "Dracula - the gothic fantasy novel" von Bram Stoker. Er gilt als der schönste Horrorroman, der je geschrieben wurde.

DRACULA - DAS MUSICAL in deutscher Sprache wurde am 9. August 2007 bei den ersten Grazer Musikfestspielen in Österreich uraufgeführt. Nun hat auch Wien seine eigene Version, die bis Mai zu sehen ist. Die regulären Kartenpreise liegen zwischen 40,90 € und 74,90 €. Studenten 37,60 €.

Das moderne neue VHS-Veranstaltungszentrum KulturGarage bietet auf 2.200 Quadratmetern und mit einem Fassungsvermögen von bis zu 450 Besuchern die Möglichkeit, Kultur und Vielfalt zu genießen, mit hochwertigen Produktionen, die Kunst und Kultur für jedermann erlebbar machen.

Außerdem präsentiert SIPARIO in diesem Frühjahr die Musicals "Der Kleine Horrorladen" und "Jesus Christ Superstar".

Weitere Informationen unter: www.sipario.at/produktionen/dracula

Kulturgarage: ein neuer Kulturtreffpunkt

Mit der Premiere des Musicals Dracula etablieren sich die Kulturgarage der VHS Wien als neues Wiener Kulturzentrum für alle Publikumsschichten. Ein Ort, der das kulturelle Leben, den Austausch und die Bildung fördert.

Ob Theater, Musicals, Performances, Konzerte oder andere Veranstaltungen, die Kulturgarage bietet auf 2.200 m2 Platz für bis zu 450 Besucher*innen und hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, Kunst und Kultur für alle zugänglich zu machen.

"Kultur kann Teil unseres Alltags sein...", sagte Herbert Schweiger, Direktor der Wiener Volkshochschulen (VHS Wien) im Februar bei der Pressepräsentation der Kulturgarage.

Weitere Informationen unter: www.vhs.at/de/e/kulturgarage 

Letzte Änderung am Dienstag, 01 März 2022 07:58

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account