Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

CulturaLatina  


CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch

CulturaLatina bestellen!
Formular ausfüllen und senden an: anzeigen@culturalatina.at,
Fax: +43 (0)134242414 987

[Hier klicken - Formular Download 46KB]

… … …

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
6
9
10
12
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
28
30
31

Cultura de Austria

  • Comida vienesa o de Austria?
    Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados austriacos.
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
Mittwoch, 20 Juni 2018 09:28

Brasilianer Gustavo Quaresma Ramos mitwirkend bei der Operette "Die lustige Witwe"

Geschrieben von

Der junge brasilianische Tenor Gustavo Quaresma Ramos ist bei der Operette "Die lustige Witwe" dabei in Baden.

Gustavo Quaresma Ramos wurde in Rio de Janeiro geboren. Seine musikalische Grundausbildung erhielt er als Sopransolist des Knabenchores Canarinhos de Petrópolis.

Nach einem erfolgreichen Studium in Rio de Janeiro sowie auch in São Paulo (Bachelor-Diplom mit Auszeichnung) beendete er im Mai 2010 mit Auszeichnung sein Operngesangsstudium in der Klasse von Hedwig Fassbender an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Derzeit wird er gesanglich von Alexander Fedin betreut. Zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Raúl Gimenéz, Kurt Moll und Anna Tomowa-Sintow, ergänzten seine Ausbildung.

Seit seiner Ankunft in Deutschland singt er regelmäßig Konzerte und Opernproduktionen, u. a. am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, im Kurhaus Wiesbaden, an der Oper Frankfurt, der Oper Köln, der Opéra Monte Carlo, im Palace of Arts Budapest, im Emirates Palace Abu Dhabi, beim "Cantiere Internazionale d'Arte" in Montepulciano, beim "Belcanto Opera Festival" in Bad Wildbad und bei der operklosterneuburg bei Wien, wo er als Herzog in Verdis Rigoletto ein umjubeltes Debut feierte.

In seinem Repertoire befinden sich die Rollen des Duca aus Rigoletto (Verdi), Don Ramiro aus Cenerentola, Almaviva aus Il barbiere di Siviglia, Conte Alberto aus L'occasione fa il ladro (Rossini), Don Ottavio aus Don Giovanni, Ferrando aus Così fan tutte (Mozart), Nemorino aus L'Elisir d'Amore (Donizetti), Alfred aus Die Fledermaus (Strauss), sowie Bachs Oratorien und Passionen, Haydns Schöpfung, Rossinis Stabat Mater und Petite Messe Solennelle, Händels Messias, Verdis und Mozarts Requiem u.v.m.

Er arbeitete mit renommierten Dirigenten wie Alessandro de Marchi, Asher Fisch, Markus Stenz, Roland Böer, Chistoph Campestrini und Iván Fischer.

Seine nächsten Engagements führen ihn erneut an das Hessisches Staatstheater Wiesbaden als Fenton in Falstaff und als der junge Graf in Die Soldaten von Zimmermann, ins Konzerthaus Berlin, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Concertgebouw Brugge, in die Béla Bartók National Concert Hall Budapest und in die Royal Festival Hall London.

Lesen Sie hier mehr über die Veranstaltung: "Die lustige Witwe" 

Redaktion

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account