Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
26
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Dienstag, 19 April 2016 23:13

Dringend Solidarität mit Erdbebenopfern in Ecuador notwendig

Geschrieben von
Spende für humanitäre Hilfe vom Ausland für Ecuador. Bahía de Caraquez, Ecuador (Foto: Matias Zibell-BBCMUndo)

Der Konsul von Ecuador in Österreich, Fernando Flores Macías, hat zur Solidarität der Bürger von Österreich, Europa und der ganzen Welt aufgerufen  - so dass die Betroffenen vom Erdbeben der Stärke 7,8, das am vorigen Samstag passiert ist, unterstützt werden.

Aufgrund der bedauerlichen Situation, mit welcher sich Ecuador wegen der zerstörenden Konsequenzen gegenüberstellt, die das Erdbeben hinterlassen hat, ruft das ecuadorianische Konsulat in Österreich die Gesellschaft auf, sich mit den Opfern solidarisch zu erklären

Bis zum heutigen Tag sind nicht alle Vermissten gefunden worden. Zurzeit arbeiten in den betroffenen Zonen von Portoviejo, Manta, Pedernales, Jama, 409 Fachleute der Suche und der Rettung aus Ländern wie Peru, Chile, El Salvador, Mexiko, Kuba, Venezuela und Kolumbien.

Nach Regierungsangaben war es das stärkste Beben in Ecuador seit 1979. Das Epizentrum lag zwischen den Küstenstädten Pedernales und Cojimies. Leider gehört Ecuador zu den Ländern in Lateinamerika, die am anfälligsten für Naturkatastrophen sind.

Dieser schreckliche Umstand hat Hunderte von Todesopfern und Vermissten verursacht, sowie Tausende von Verletzten verursacht. Einige Küstenstädte waren betroffener und zurzeit befinden sich Tausende von EcuadorianerInnen in einer Situation absoluter menschlichen Verwundbarkeit.

Das ecuadorianische Konsulat stellt folgendes Bankkonto, für den Empfang der Spende, die weiter an das Nationale Sekretariat der Risikoführung von Ecuador geleitet werden, zur Verfügung.

Arbeiten wir bitte zusammen! Die Naturphänomene können überall und in jederzeit geschehen! Ecuador braucht heute Ihre Hilfe!

GENERALKONSULAT ECUADOR
IBAN: AT32 1200 0100 1223 4158
BIC BKAUATWW

Konsulat Ecuadors in Wien
Adresse: Goldschmiedgasse 10/2°piso/201, 1010 Viena, Austria
Telefon: +43 1 890 44 34, +431 688 6032 7184
E-Mail: consular@ecuadorvienna.at
Facebook: www.facebook.com/ecuadorenviena
Webseite: www.cancilleria.gob.ec/austria/

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account