Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

Veranstaltungen

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Donnerstag, 07 Januar 2016 17:35

Studieren in Spanien. Die Fundación Carolina bietet Iberoamerikanern 607 Stipendien an

Geschrieben von

Die Stiftung Carolina hat eine neue Stipendienausschreibung für 2016 – 2017 für iberoamerikanische Studenten eröffnet.

Notwendige Voraussetzungen sind: Staatsbürgerschaft eines lateinamerikanischen Landes, das Mitglied der „Comunidad Iberoamericana de Naciones“ oder Portugals ist; kein Wohnsitz in Spanien, eine E-Mail Adresse; Akademischen Grad, Ingenieur oder Architekt auf Gebieten, die mit dem Programm korrespondieren.

Das Stipendium umfasst die Anmeldegebühr, eine finanzielle Unterstützung in der Höhe von € 750,-- monatlich für Unterkunft und Verpflegung während des Stipendiumaufenthalts in Spanien, Hin- und Rückflug / Herkunftsland, Krankenversicherung, keine pharmazeutische Versicherung. Der Stipendiant zahlt zwischen € 1000,-- und € 4000,--, abhängig vom ausgesuchten Studium. Diese Zahlung kann durch einen Studienkredit unterstützt werden. Mehr Information: www.fundacioncarolina.es/formacion/credito-educativo

Der Aufruf deckt alle Wissensgebiete ab und ist exklusiv an iberoamerikanische Studenten gerichtet, die ihre Studien in Spanien ergänzen möchten.

Der Aufruf beinhaltet 196 akademische Grade aufgeteilt auf alle CCAA Spaniens. Außerdem gibt es zum ersten Mal ein Doktoratsstudium mit der Universidad de La Havana.

Wie jedes Jahr müssen sich die Bewerber einem strikten Auswahlverfahren stellen, das nach Maßgaben der schulischen Exzellenz   und die Unabhängigkeit der Bewerter.

Die Zuweisung der Stipendien hält sich an ein Auswahlverfahren, das verschiedene Filter beinhaltet. Es nehmen akademische Komitees und unabhängige Experten daran teil, die die Qualifikationen der Kandidaten prüfen.

Anmeldefristen für die verschiedenen Stipendien sind folgende: für die „Escuela Complutense de Verano“ bis 10. Februar; „Postgraduales Studium, unternehmerische Projekte und institutionelle Studien“ bis 6. März; „Promotion (Doktor), kurze Aufenthalte und der Mobilität der brasilianischen Lehrer“ bis 7. April. Kandidaten finden alle einschlägigen Information unter www.fundacioncarolina.es; via diese Webseite werden auch die Anmeldungen abgehandelt.

Die Modalitäten der Stipendien der Fundación Carolina sind folgende:

• Stipendien „de postgrado“. Gerichtet an Absolventen eines Landes, das Mitglied der Comunidad Iberoamericana de Naciones ist. Mit akademischer oder beruflicher Kapazität, und einem überdurchschnittlichen Lebenslauf.

• Promotionsstipendien und kurze Aufenthalte für das Postdoktorat. Beide Modalitäten werden in Kooperation mit einer Bildungseinrichtung in Lateinamerika einberufen. Zur Begünstigung des Erreichens eines Doktorgrades in Spanien; ebenso die promovierten Hochschullehrerausbildung in Iberoamerika zu perfektionieren.

• Mobilität - Stipendien für brasilianische Lehrer. Diese bieten Professoren oder Hochschulstudenten, sowie Wissenschaftler aus öffentlichen Einrichtungen der brasilianischen Forschung einen Investigationsaufenthalt in Spanien.

• Stipendium „Escuela Complutense de Verano“. Gerichtet an Professionisten und Akademiker eines iberoamerikanischen Landes, um ihre Kenntnisse in der Materie zu vertiefen.

•„Proyectos de Emprendimiento“. Ermöglichen Studenten ihre Ausbildung durch Praktika zu vervollständigen. In Unternehmen mit technologischem Schwerpunkt. Die Studenten sollen dadurch Arbeitspraxis und effektive Ausbildung erhalten.

• „Institutionelle Studienprogramm“. Stipendien für den „Curso de Altos Estudios Estratégicos para Oficiales Superiores Iberoamericanos of the Spanish Centre for National Defence Studies  (CESEDEN)“, Zentrum der „Fuerzas Armadas“.

Über die Stiftung Carolina

Die Stiftung Carolina wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Sie sollte eine Institution zur Bewerbung der kulturellen Beziehungen und der erzieherischen und wissenschaftlichen Kooperation zwischen Spanien und den Ländern der Comunidad Iberoamericana de Naciones sein. Aufgrund ihrer Verschiedenheit und ihrer Aktivitäten in der Ausbildung von Führungskräften und Schaffung von Humankapital, ist die Stiftung Carolina einzigartig im System der Aktivitäten Spaniens im Ausland. Seit ihrer Gründung hat sie mehr als 15.300 Stipendien und Zuschüsse für die Forschung von lateinamerikanischen Akademikern gewährt.

Weitere Informationen: www.fundacioncarolina.es

Becas en España! Fundación Carolina ¡Abierto el plazo de solicitud de la convocatoria de becas 2016-2017 de Fundación Carolina! http://www.fundacioncarolina.es/

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account