Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Dienstag, 20 Oktober 2015 07:30

Walk21 Vienna: Die weltweit bedeutendste Fachkonferenz rund um Gehen, Lebensqualität und Stadtentwicklung

Geschrieben von

Von 20. bis 23. Oktober ist die Stadt Wien Schauplatz für die größte Fachkonferenz der Welt rund um Gehen, Lebensqualität und Stadtentwicklung.

280 ExpertInnen aus Städteplanung und Entwicklung, Politik, Wissenschaft, Gesundheit und Architektur treffen bei der 16. „International Conference on Walking and Liveable Communities", kurz Walk21, im Wiener Rathaus zusammen. Unter dem Motto „Stepping ahead“ nehmen 600 Gäste aus 39 Ländern an mehr als 240 Diskussionsrunden, Seminaren, Workshops und Urban Labs teil. Für den Wettbewerb Walking Visionaries Awards wurden mehr als 200 kreative Konzepte aus 47 Ländern eingereicht.

Walk21 Vienna: Wien macht sich auf den Weg
Wien hat sich weltweit als eine der führenden Smart Cities etabliert und gilt als Vorreiterin für neue urbane Mobilitätsformen und effizienten, ökologischen Verkehr. Die Förderung des ZuFuß-Gehens trägt wesentlich dazu bei, dass auch in Zukunft eine hohe Lebensqualität für alle Wienerinnen und Wiener sichergestellt werden kann. Als Gastgeber der Walk21 holt sich Wien internationales Know-how über neueste Entwicklungen zum Fußverkehr und zur Gestaltung öffentlicher, urbaner Räume.

Die über 240 Diskussionsrunden, Seminare und Workshops orientieren sich an folgenden Themenschwerpunkten: Öffentlicher Raum, Lebensqualität und Resilienz, Sicherheit und Gesundheit sowie Einander begegnen. „Wien liegt im internationalen Städtevergleich im Spitzenfeld beim Zu-Fuß-Gehen. Über ein Viertel aller WienerInnen legen ihre Alltagswege ausschließlich zu Fuß zurück. Mit der Walk21 laden wir jetzt internationale Expertinnen und Experten, VordenkerInnen und AktivistInnen dazu ein, sich das Wiener Beispiel anzusehen und darüber nachzudenken, wie die Bedingungen für FußgängerInnen weiter verbessert werden können. Es geht dabei auch um die Frage, wie die Verkehrssicherheit in der Stadt weiter angehoben werden kann“, so die Wiener Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou.

Weitere Informationen: http://walk21vienna.com

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account