Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Donnerstag, 30 April 2015 15:25

Kulturen bitten zu Tisch 2015: Trommeln, Essen und Trinken für Frieden und Dialog

Geschrieben von

Bereits zum 8. Mal laden 25 Nationen am 28. Mai zum Fest der Kulturen in den Sigmund-Freud-Park ein. Erstmals findet ein völkerverbindender Trommel-Workshop für alle Gäste statt. 

Anlässlich des UNESCO-Welttags für interkulturellen Dialog findet am Donnerstag, den 28. Mai, von 16 bis 22 Uhr zum achten Mal in Folge das Fest der Kulturen statt. Heuer erstmals dabei sind Guatemala, Nicaragua und Senegal. Erwartet werden über 5.000 Gäste, die landestypische Gerichte verkosten und Tanz und Musik anderer Kulturen kennenlernen können. (Ersatztermin bei Schlechtwetter 28. Mai). Veranstalter ist die in Wien ansässige internationale NGO ,,World Public Forum – Dialogue of Civilizations“.  

Mit 25 Nationen die kulturelle Vielfalt feiern  Diesmal kochen Argentinien, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Burkina Faso, Ecuador, Guatemala, Indonesien, Israel, Jordanien, Kolumbien, Mexiko, Montenegro, Nicaragua, Pakistan, Paraguay, Peru, Rumänien, Senegal, Serbien, Spanien, Sri Lanka, Sudan, Tibet, Ungarn und Venezuela auf. Gegen eine moderate Spende können Küchengeheimnisse aller Regionen kennengelernt werden. Der Reinerlös kommt sozialen Projekten der jeweiligen Länder zugute.  

Trommel-Workshop für den Frieden Ein Highlight des diesjährigen Festes der Kulturen ist ein Trommel-Workshop, an dem alle Gäste kostenlos teilnehmen können. Der „Djembe“-Künstler Karim Thiam und seine Kollegen zeigen, wie der traditionellen senegalesischen Trommel rhythmische Klänge zu entlocken sind.   

Neben Senegal präsentieren zahlreiche weitere Nationen Musik und Tanz aus ihrer Heimat: der Bogen spannt sich vom argentinischen Chacarera bis zu den farbenfrohen Volkstänzen aus Paraguay. 

Kulturverbindendes Diplomatendinner  Wie Im Vorjahr werden zehn Botschafter Platz am steinernen PAN-Tisch nehmen. Gemeinsam werden sie die traditionellen Speisen der  teilnehmenden Nationen verkosten und ihre Dialogbereitschaft unter Beweis stellen. Organisatorin Diana Orlova: „Ziel ist es, Verständnis für unterschiedliche Werte und Weltanschauungen auf gesellschaftlicher und politischer Ebene zu schaffen, um ein friedliches Miteinander zu fördern.“

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account