Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

  • Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne
    Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne Der Verkauf von 10.000 Stück einer digitalen Version des Meisterwerks Der Kuss erregte internationales Aufsehen.
  • Silvesterbräuche in Österreich
    Silvesterbräuche in Österreich Bleigießen macht man in Österreich zu Silvester….aber was genau ist das?
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de Austria. Generalmente los austríacos utilizan…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del Waldviertel de Austria. Hechas con…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher” a los integrantes de la…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras arquitectónicas históricas de Austria. Es…
Mittwoch, 18 Februar 2015 08:53

Das beste Plakat für Zivilcourage und gegen Rassismus online abstimmen!

Von

Machen Sie mit! Stimmen Sie ab welches Plakat gegen Rassismus gewinnen soll. Onlinevoting auf www.das-buendnis.at/voting

Auf Initiative von Stadträtin Sandra Frauenberger waren Kreative ein Monat lang aufgerufen, ihre Ideen für das beste Antirassismus-Plakat einzureichen. "Mit großem Erfolg", freut sich Frauenberger über die Anzahl der Einreichungen. Bis einschließlich 11. Februar erreichten insgesamt 253 Plakate die Wiener Integrationsabteilung (MA 17) und "DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilcourage", die den Wettbewerb in Kooperation durchführen. Eine Fachjury hat eine Vorauswahl getroffen, aus der bis 28. Februar online das Siegerplakat gekürt werden soll. Keine leichte Aufgabe, wie die Integrationsstadträtin eingesteht: "Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich große Mühe gegeben und tolle Entwürfe eingesendet. Jede einzelne Botschaft gegen Rassismus und für Vielfalt hat es verdient in der ganzen Stadt für mehr Zivilcourage aufzurufen."

Auf www.das-buendnis.at/voting kann für eines der 6 besten Plakate gevotet werden. Am 21. März, dem internationalen Tag gegen Rassismus, werden die drei beliebtesten Sujets sowie der Gewinner präsentiert und im Anschluss plakatiert.

Letzte Änderung am Donnerstag, 19 Februar 2015 09:19
Redaktion

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lesen Sie auch

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account