Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
26
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Dienstag, 18 November 2014 22:23

Künstlerinnen Carlos Delgado Betancourt und Alicia Bonicht in "Die Gesellschaft der Leichtgläubigen"

Geschrieben von

Die Theatergruppe TINGOTALANGO präsentiert "Die Gesellschaft der Leichtgläubigen" ("La Velada de los Incautos") - Solo Performance mit Alicia Bonicht (Tänzerin) und Carlos Delgado Betancourt (Tänzer und Schauspieler) am 28. November im KulturRaum Neruda Wien (4, Margaretenstraße 38).

Dieses Filmmaterial “Die Gesellschaft der Leichtgläubigen" ist eine Studie, eine experimentelle Arbeit, in der Theater, Tanz und Film die sich wandelnde Szene in eine Performance umschlagen lassen, eine Trance durch die Zeit.

Die Einsamkeit, die Erinnerung, die Angst, die uns umgibt, die Isolation und die Verzweiflung lässt eine Beziehung zwischen zwei Menschen, die sich in einer Bar gefangen sehen, aufkeimen.

Film "Die Gesellschaft der Leichtgläubigen"

Sie hatte mich zur Gesellschaft der Leichtgläubigen eingeladen und währenddessen ihr Kleid bestellt, ein Kleid wie gemacht für eine vertrauensselige Frau, sozusagen ein Kleid, das sich allen Formen anpasst.

Diese Gesellschaft der Leichtgläubigen ist eine geschlossene Veranstaltung. Wir kamen zu diesem grundlosen Tanz ohne Reim. Sie führte mich an den Tisch, stellte mich in das Licht – in diesem Moment wurde die Welt zu einem großen Sarg. Mit ihren träumerischen Fingern nahm sie mein Gesicht und während sie mich küsste, formte sich alles an mir zu einer Skulptur. (Virgilio Piñera)

Film / Cast
Tänzerin Indira Nuñez
Schauspieler, Tänzer Carlos Delgado Betancourt
Regie Carlos Delgado Betancourt
Co-Regisseur Carlos Cortes
Kamera Carlos Cortes
Assistent Raul Macías
Schnitt Osvaldo Alvarez Hernández
Spezialeffekte Stephan Pen

In besonderer Zusammenarbeit mit
Fabian Guevara, Mexikanische Restaurant-Bar Tin Tan
Verein Kunst und Traum
KulturRaum Neruda

Weitere Informationen: www.neruda.at

KulturRaum Neruda Wien (4, Margaretenstraße 38).

Einlass 20 Uhr / Beginn 21 Uhr
Tickets: VVK 8,- / AK 10,- / Club; Studenten 7,-

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account