Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich

Veranstaltungen

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Dienstag, 27 Mai 2014 09:20

VII. Festival Lateinamerikanischer Poesie in der Hauptbücherei Wien

Geschrieben von
Miguel Casado, Sabine Gruber und Antonio Trujillo (Fotos: Karl-Heinz Ströhle & Orlando Guerrero)

Am 12. Juni findet das VII. Festival Lateinamerikanischer Poesie in der Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz statt. Die Lesung beginnt um 19.00 Uhr und wird in Deutsch und Spanisch von Miguel Casado, Sabine Gruber und Antonio Trujillo durchgeführt werden.

Miguel Casado

Miguel Casado ist ein Dichter, Literaturkritiker, literarischer Übersetzer und Herausgeber. Geboren 1954 in Valladolid, Spanien, 1954. Erhielt 1987 den angesehenen Premio Hiperión für Poesie. Eigene seiner Publikationen (Poesie): Inventario, La mujer automática, Tienda de fieltro u. a. Seine Gedichte wurden u. a. ins Englische, Französische, Deutsche und Arabische übersetzt. Übersetzung: Birgit Weilguny.

Sabine Gruber

Sabine Gruber, Romanautorin, Essayistin und Dichterin. Geboren 1963 in Meran, Italien. Preise und Stipendien: Anton-Wildgans-Preis (2007); Buchpreis der Oberösterreichischen Arbeiterkammer (2008); Elias-Canetti-Stipendium (2004/2005), Robert-Musil-Stipendium (2009/2011), u. a. Publikationen: Fang oder Schweigen; Zu Ende gebaut ist nie; Aushäusige; Stillbach oder Die Sehnsucht. Übersetzung: Claudia Sierich

Antonio Trujillo

Antonio Trujillo Dichter und Kunsthandwerker. Geboren 1954 in San Antonio de los Altos, Venezuela, 1954. Literaturpreis der Stadt Caracas (2003). Publikationen: De cuando vivían los pájaros y otros poema, Parte del aire u. v. a. Antonio Trujillo ist außerdem Chefredakteur der renommierten venezolanischen Kulturzeitschrift Revista Nacional de Cultura und offizieller Chronist seiner Heimatstadt. Übersetzung: Eva Srna.

Verantwortlich für die Einleitung und Moderation sind Enrique Moya und Eva Srna. Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt.

Eine Veranstaltung der Hauptbücherei in Kooperation mit Lateinamerikanisch Österreichisches Literaturforum, BMUKK, Stadt Wien Kultur, Literaturhaus Wien, Stiftung Fundarte, Caracas, Kolumbianisches Ministerium für Kultur, Gulbenkian-Stiftung.

 

Termin: 12.06.2014, 19:00 - 22:00 

Hauptbücherei am Gürtel, 1070 Urban-Loritz-Platz 2a

www.buechereien.wien.at 

 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account