Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Mittwoch, 02 Oktober 2013 21:37

“Saberes Criativos”: Zweisprachigkeit als Basis der interkulturellen Integration

Geschrieben von
“Abrasa” fördern die Integration durch die Erziehung und unterstützt die brasilianische Kultur in Österreich. (Foto: saberes-criativos.blogspot.co.at)

Der Austro-Brasilianische Verein ABRASA präsentiert ihr neues Projekt “Saberes Criativos”. 

“Saberes Criativos” findet am kommenden Freitag, dem 18.10.2013 im Grätzelzentrum (Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien) und am Samstag, dem 19.10.2013 im Haus der Begegnung Floridsdorf (Angerer Straße 14,1210 Wien) statt.

Ziel ist es, die kulturelle Integration und die Kultur Brasiliens sowie die Landessprache den Kindern von Migranten zu vermitteln.

“Saberes Criativos” soll die Zweisprachigkeit im Sinne der Fortentwicklung des kreativen Denkens für die Erziehung und die interkulturelle Integration fördern. Symposien, Diskussionen, Workshops, zweisprachige Bücherausstellungen und vieles mehr – das alles für das Programm dieses Festes.

Bei diesem Event geht es nicht nur darum, die portugiesisch angehauchte Kultur zu verbreiten, sondern auch den Tourismus in einer der schönsten und kulturell wertvollsten Städte Europas zu präsentieren.

Die Organisatoren möchten die zweisprachige Erziehung für Kinder und Jugendliche weiter vorantreiben. Kinder von Migranten sollen ihre Muttersprache behalten, um ihre Wurzeln nicht zu vegessen.

Während des Events haben alle Besucher – wo auch immer sie her sind – die Möglichkeit, mit den verschiedenen Kulturen in Kontakt zu kommen; die Sprache, die Gewohnheiten und die Folklore kennenzulernen.

Zum Programm: http://saberes-criativos.blogspot.co.at/p/programa-2013.html

Webseite Abrasa: www.abrasart.com

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account