Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Dienstag, 02 Juli 2013 23:58

„7 Tage in Havanna“ startet in Wien ab 12. Juli

Geschrieben von
In 7 Tage in Havanna werden an sieben Tage einer Woche sieben verschiedene Geschichten von sieben Regisseuren erzählt. Foto: © Alamode Filmverleih

Der Film „Tage in Havanna“ ist die Arbeit von 7 Direktoren, die jeweils ihr persönliches Empfinden eines typischen Tages, oder, wie es noch häufiger der Fall ist, einer typischen Nacht in der kubanischen Hauptstadt darstellen. Wie vielleicht zu erwarten, spielt die Musik eine große Rolle in dem Film. Man könnte sogar sagen, dass in diesem Film die Musik die Hauptrolle spielt.

7 Tage in Havanna ist inszeniert als Momentaufnahme der wunderschönen Stadt Havanna. © Alamode FilmverleihDie 7 bekannten Regisseure Benicio del Toro, Pablo Trapero, Julio Medem, Elia Suleiman, Gaspar Noé, Juan Carlos Tabío und Laurent Cantet entführen den Zuschauer mit ihren lebendigen Geschichten in das Abenteuer Havanna.

In 7 TAGE IN HAVANNA lebt der unnachahmliche Rhythmus dieser Stadt auf, die leise Melancholie, das Rauschen des nahen Meeres, die Musik und der Tanz, die stets durch die romantisch verfallenen Gassen schwingen und diese Sehnsuchtsmomente in 7 packenden Episoden vereinen.

Synopsis
Am Montag reist der junge Tourist Teddy Atkins (Josh Hutcherson) zum ersten Mal nach Kuba. Ein kubanischer Taxifahrer bietet ihm eine Tour durch die Stadt an, die alles andere als normal abläuft. Am Dienstag ist ein bekannter Regisseur (Emir Kusturica) in Kuba angekommen, um einen Preis entgegenzunehmen. Mit einer emotionalen Krise findet er ausgerechnet bei seinem Fahrer Hilfe. Mittwoch muss sich Cecilia, eine kubanische Sängerin, entscheiden, ob sie dem Angebot eines Geschäftsmannes (Daniel Brühl) folgt und in Spanien eine Karriere startet oder in Kuba bleibt. Der Palästiner ES (Elia Suleiman) hat am Donnerstag einen Termin für ein wichtiges Interview. Während er sich die Zeit vertreibt, setzt er sich mit seiner eigenen Identität auseinander. Freitag soll die Kubanerin Yamilslaidi durch ein Ritual von ihren Eltern von ihrem ‘Fluch’ erlöst werden: sie ist nämlich homosexuell. Samstag wird uns ein Einblick in das alltägliche Leben von Mirta (Mirta Ibarra) gewährt. Neben ihren zwei Jobs macht sie selbst Süßigkeiten, um ihrem Leben gerecht zu werden. Am Sonntag organisieren Martha und ihre Nachbarn eine Party zu Ehren der Jungfrau Oshun.

7 TAGE IN HAVANNA. © Alamode FilmverleihEpisodenfilme wie PARIS JE T’AIME oder NEW YORK I LOVE YOU haben zuletzt mit ihrer Mischung aus hochkarätigen Regisseuren und spannenden Einblicken in die beliebten Städte das Publikum begeistert. In 7 TAGE IN HAVANNA erzählen 7 meist lateinamerikanische wie spanische Regisseure (die Ausnahmen bilden Elia Suleiman und Laurent Cantet) ihre sinnlichen und abenteuerlichen Geschichten aus Havanna. Spätestens seit BUENA VISTA SOCIAL CLUB hat die kubanische Hauptstadt mit ihrem ganz besonderen Flair die Kinozuschauer in ihren Bann gezogen – jetzt zeigt 7 TAGE IN HAVANNA 7 Sichtweisen von renommierten Regisseuren wie Gaspar Noé, Julio Medem und Laurent Cantet.

7 TAGE IN HAVANNA feierte letztes Jahr bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes die Weltpremiere in der Sektion „Un Certain Regard“. Während der Schauspieler Benicio del Toro sein Leinwanddebüt als Kinoregisseur gibt, spielt Deutschlands Schauspiel-Export Daniel Brühl in Julio Medems Episode mit. Auch Regisseur Emir Kusturica gibt sich die Ehre – jedoch nicht hinter, sondern vor der Kamera, spielt er wunderbar selbstironisch sich selbst als trinkfreudigen Regisseur, der auf das hiesige Filmfestival geladen wurde. Del Toro konnte für seine Episode „El Yuma“ außerdem den aufstrebenden Jungschauspieler Josh Hutcherson
(DIE TRIBUTE VON PANEM, THE KIDS ARE ALL RIGHT) gewinnen.

 

Die Episoden

EL YUMA – Montag, Regie: Benicio Del Toro
JAM SESSION – Dienstag, Regie: Pablo Trapero
CECILIAS VERSUCHUNG – Mittwoch, Regie: Julio Medem
TAGEBUCH EINES NEUANKÖMMLINGS – Donnerstag, Regie: Elia Suleiman
RITUAL – Freitag, Regie: Gaspar Noé
BITTERSÜSS – Samstag, Regie: Juan Carlos Tabío
DER BRUNNEN – Sonntag, Regie: Laurent Cantet

Drama - Episodenfilm | Frankreich/Spanien, 2012 | 129 Min.

INTERVIEW MIT LEONARDO PADURA, DREHBUCHKOORDINATOR

 

 7 TAGE IN HAVANNA. © Alamode Filmverleih

7 TAGE IN HAVANNA. © Alamode Filmverleih

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account