Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
26
28
29
30
31

Cultura de Austria

  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher”…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados…
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras…
Samstag, 16 März 2013 22:22

Catalina Molina gewann den “Österreichischen Filmpreis”

Catalina MolinaCatalina Molina (Österreich/Argentinien) erhielt am vergangenen 23.01.2013 den “Österreichischen Filmpreis” in der Kategorie “Bester Kurzfilm” für “Unser Lied”.

Die Verleihung erfolgte im Wiener Rathaus. Catalina Molina gewann 2012 schon den Preis “Cine Art- Filmstipendium” in der Steiermark.

CATALINA MOLINA - Bester Kurzfilm UNSER LIED.  Bild: (c) eSeLCatalina Molina
Catalina Molina wurde 1984 in Buenos Aires, Argentinien geboren. Aus familiären Gründen kam sie mit ihren Eltern im Jahr 1990 nach Österreich. Eigentlich wollten sie Europa nach ihrem Studium nur bereisen. Sie wuchs in Gröbming in der Steiermark auf. Sie studierte künstlerische Leitung an der Filmakademie. Sie hat zahlreiche Preise gewonnen.

Frau Molina hat durch ihren Vater die Welt des Filmes entdeckt. “Mein Vater ist ein großer Liebhaber des Kinos und deshalb haben wir schon als Kinder Filme von Fritz Lang, Bergmann und Greenway gesehen. Nun ich habe grosse Teile dieser Werke nicht ganz verstanden, trotzdem haben sie etwas in mir ausgelöst. Als ich meine Diplomarbeit schrieb, wurde mir bewusst, wie sehr mir diese Arbeit gefällt. Die Kunst hat schon immer eine wichtige Rolle in unserer Familie gespielt. Und so war es klar für mich, dass ich nach dem Diplom versuchen würde, an die Filmakademie zu gehen – und glücklicherweise hat es funktioniert.

Österreichische Filmpreis
Der “Österreichische Filmpreis “ wurde vom österreichischen Kino im Jahr 2011 ins Leben gerufen. Damals gab es 15 Auszeichnungen und es war schon zu dem Zeitpunkt die Kategorie “Bester Kurzfilm” dabei. Dieser Preis zeichnet die herausragendsten, österreichischen Filme des vergangenen Jahren aus.

Das Ziel dieses Preises ist Cineasten anzuspornen; weniger mit einer blossen “industriellen Feierlichkeit”, sondern mehr durch Werbung für Österreich und einem Überblick für das Publikum.

Liste der Gewinner:

Bester Spielfilm:
PARADIES: LIEBE
P: Ulrich Seidl
R: Ulrich Seidl

Bester Dokumentarfilm:
DER PROZESS
P: Michael Seeber,
Gerald Igor Hauzenberger
R: Gerald Igor Hauzenberger

Bester Kurzfilm:
Catalina Molina
UNSER LIED

Beste Regie:
Ulrich Seidl
PARADIES: LIEBE

Beste weibliche Darstellerin:
Margarethe Tiesel
PARADIES: LIEBE

Bester männlicher Darsteller:
Karl Merkatz
ANFANG 80

Bestes Drehbuch:
Florian Flicker
GRENZGÄNGER

Beste Kamera:
Martin Gschlacht
GRENZGÄNGER

Bestes Kostümbild:
Thomas Oláh
DIE VERMESSUNG DER WELT

Beste Maske:
Monika Fischer-Vorauer, Michaela Oppl
DIE VERMESSUNG DER WELT

Beste Musik:
Eva Jantschitsch
GRENZGÄNGER   

Bester Schnitt:
Monika Willi
DIE LEBENDEN

Bestes Szenenbild:
Katrin Huber
KUMA

Bester Tongestaltung:
Nils Kirchhoff, Bernhard Maisch,
Dieter Meyer
MORE THAN HONEY

http://www.oesterreichische-filmakademie.at/2013/preise.html

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account