Magazin für Kultur, Integration und spanische Sprache in Österreich
Kino: Cine Latino Festival im Filmcasino Wien

20. April 2017 - 27. April 2017, 00:00 - 06:00

Alle zwei Jahre präsentiert das CINE LATINO FESTIVAL ein vitales und vielseitiges Panorama des aktuellen Filmschaffens aus Lateinamerika. Vom 20. bis 27. April 2017. Mehr Informationen unter:  ...




Erleben Sie Peru!

20. April 2017 - 04. Mai 2017, 18:30 - 18:30

DIE ÖSTERREICHISCH-PERUANISCHE GESELLSCHAFT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER VHS MARIAHILF
teilen mit, dass folgende Veranstaltungen über PERU durchgeführt werden
 
Es spricht D.I. Heinrich Schmutzenh ...




Georgia creimer: Incorporado

25. April 2017 - 09. Mai 2017, 12:00 - 12:00

Georg Folian convida para a abertura da exposição individual da artista plástica brasileira: "georgia creimer: incorporado".

Vernissage: 25 APR 2017 – 19:00
Atelierhaus der Akademie der bildend ...




Erleben Sie Peru!

27. April 2017 - 11. Mai 2017, 18:30 - 18:30

DIE ÖSTERREICHISCH-PERUANISCHE GESELLSCHAFT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER VHS MARIAHILF
teilen mit, dass folgende Veranstaltungen über PERU durchgeführt werden
 
Es spricht D.I. Heinrich Schmutzenh ...




The Vienna Workshop Gallery: Maximilian Seeböck

28. April 2017 - 10. Mai 2017, 11:00 - 19:00

A empresária brasileira, Valéria Mac Knight, convida para a abertura do seu espaço cultural The Vienna Workshop Gallery, um espaço dedicado à arte e ao processo criativo. El 27 de abril – 1 ...




Tango Argentino Anfänger Intensiv Workshop

28. April 2017 - 29. April 2017, 13:00 - 19:00

ANFÄNGER INTENSIV WORKSHOP = BASIS I WS. Teil I ist für Anfänger ohne u. mit Vorkenntnisse geeignet. Inhalt: Basis des Tangos (Haltung, Umarmung, Gehen, Kreuz, Ochos), Musikalität, Improvisati ...




Kreative Workshops für Kinder - Talleres creativos para niños

28. April 2017 16:00

Erzähle mir ein Märchen! "Die vergessliche Fledermaus" (4 - 8 Jahre). Dieser Workshop hat zum Ziel, dass die Kleinsten das aktive Vorlesen des Märchen "Derjenige, der sehen und riechen kann" ge ...




Die Kunst wohnt in uns – Kunst wohnt am See. Malerei von Fritz Walter JETZINGER

28. April 2017 19:30

„Die Kunst wohnt in uns“ – das sagte der Künstler Fritz Walter Jetzinger einmal. In der Seestadt Aspern werden nun erstmals Teile seines Spätwerkes gezeigt. Ölbilder, die Jetzinger aussch ...




Jalisco Philharmonic / Parisotto

28. April 2017 20:00

Das führende Orchester Lateinamerikas kommt nach Wien! Lateinamerikanische Percussion trifft deutsche Romantik. In über hundert Jahren haben die Musiker der Jalisco Philharmonic aus Guadajara, M ...




CD Präsentation des Ensembles Spirituosi: “Souvenir Latino“

02. Mai 2017 19:30

Das Ensemble Spirituosi wird ihre neue CD "Souvenir Latino" - Europa y Latinoamérica, un viaje redondo am 2. Mai um 19:30 Uhr im Barocksaal des Magistratisches Bezirksamt im 3. Wiener Bezirk prä ...




Burundanga de Jordi Galceran / Teatro en español

02. Mai 2017 - 07. Mai 2017, 20:00 - 20:00

Soles del Sur presenta la comedia "Burundanga" de Jordi Galceran del 2 al 7 de mayo. Plazas limitadas. ¡No te la pierdas! Sinopsis en español de "Burundanga"

Berta, una estudiante de postgrado, ...




Vortrag/CARMEN CALVO: Ein Register menschlicher Erfahrungen/Registro de experiencias humanas

03. Mai 2017 19:00

Carmen Calvos Werk ist unvorhersehbar. Die vielschichtige Arbeit der 1950 in Valencia geborenen Künstlerin ist ein getreuer Spiegel unserer Welt. Sie braucht keine grossen Themen solange jeder ne ...




Erleben Sie Peru!

04. Mai 2017 - 18. Mai 2017, 18:30 - 18:30

DIE ÖSTERREICHISCH-PERUANISCHE GESELLSCHAFT IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER VHS MARIAHILF
teilen mit, dass folgende Veranstaltungen über PERU durchgeführt werden
 
Es spricht D.I. Heinrich Schmutzenh ...




“UTOPIE”, do artista austríaco Hermann Nitsch

04. Mai 2017 18:30

A Nitsch Foundation tem a honra de convidar a comunidade brasileira para uma noite especial, no contexto da exposição “UTOPIE”, do artista austríaco Hermann Nitsch,  no dia 4 de Maio, das ...




“Metamorphosis” del Artista Francisco Claure

04. Mai 2017 19:00

La Embajada del Estado Plurinacional de Bolivia en Viena  invita a los Residentes Bolivianos en la República de Austria, Republica Checa, Eslovenia, Eslovaquia, Bulgaria, Hungría, Croacia y ami ...




Sonntag, 02 April 2017 03:59

Unternehmer: DI Francisco González-Rivero, Salzburg (España)

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Triunfador Francisco González-Rivero, Salzburg (España)

Meine Firma, TransdatiX Software GmbH, bietet ein Softwaretool für die Ausführung von Datentransformationen zwischen den unterschiedlichsten Dateienformaten, Datenbanken, Webdienste, etc.

Alle Unternehmen haben mehr oder weniger die Notwendigkeit, Daten von Kunden/Lieferanten zu empfangen oder senden (z.B. elektronische Bestellungen oder Rechnungen). Andere Aufgaben sind Datensynchronisation zwischen den Systemen, z.B. Artikel zwischen dem Warenwirtsschaftsystem und dem eigenen Webshop. Wir bieten sowohl eine große Menge an fertige Module (z. B. für die Übertragung der Rechnungen an Amazon) als auch die Dienstleistung und Beratung für andere spezielle Projekte im Bereich der Datentransformationen (z. B. Migration von Daten von einer alten in eine neue Datenbank). Seit Juli 2002 bin ich selbstständig. Ich habe 3 Mitarbeiter und arbeite europaweit mit ca. 20 Partnern zusammen. Meine Zielgruppe sind alle Unternehmen, die Bedarf an Datentransformationen oder -austausch mit Ihren Handelspartnern haben. Eigentlich alle Unternehmen in jeder Branche. Hier sind eher die kleinen und mittleren Betriebe unsere Zielgruppe, weil die Großen normalerweise eine eigene IT-Abteilung haben, die diese Aufgaben selbst entwickeln.

Was mich von anderen unterscheidet? Es gibt zahlreiche Mitbewerber, aber die Nachfrage ist so enorm groß und wachsend, dass es genug Arbeit für alle gibt. Die Unterscheidungsmerkmale von uns sind: die hervorragende Technik hinter unserer eigenen Software. Egal wie komplex eine Aufgabe im Bereich der Datentransformationen ist, wir können sie bewältigen. Unsere Preise sind für kleine und mittlere Betriebe absolut leistbar, wir sind sympathisch und suchen immer eine gute emotionale und persönliche Bindung zu unseren Kunden. Unsere Größe erlaubt es uns, sehr wendig und dynamisch gegenüber den Kunden zu agieren. Andere Unternehmen benötigen einfach zu viel Zeit, um eine Aufwandschätzung abzugeben. Wir haben in diesen 15 Jahren keine eigene Verkaufsabteilung. NeueProjekte kommen durch Empfehlung von bestehenden Kunden oder über das Internet.

Ich wollte schon immer selbstständig sein, somit war es eine Frage der Zeit. In meiner ex-Firma (als Angestellter) habe ich immer die komplexen Datentransformationsprojekte implementiert, was mir die enorme Erfahrung gebracht hat eine eigene spezifische Software dafür zu entwickeln.

Meine Vision: Dass Kunden mit Bedarf an Datentransformationen sich alle notwendigen Komponenten und Tools von unserer Homepage herunterladen und sie selbst die Prozesse konfigurieren, ohne unsere Dienstleistung brauchen zu müssen. Kurzfristige Ziele sind Partnerschaften mit ERP-Herstellern und große Handels- und Hotelketten. Diese sind für uns sehr wichtig und ein bedeutender Multiplikator. Mittelfristig steht die Expansion nach Asien und Amerika auf dem Programm. Wir haben den ersten Kunden in Saudi Arabien gewonnen und es gibt zahlreiche Kontakte in Costa Rica, Panamá und Mexiko. Durch unsere Tochterfirma in Madrid wird derzeit auch die Präsenz in Spanien intensiviert und es soll in den nächsten 5 Jahren so viel Umsatz wie in Österreich generiert werden.

Ich bin sehr zufrieden mit unseren Kunden, mit den Mitarbeitern, mit dem Umsatz und sehr stolz, dass so eine kleine Firma sehr bedeutende große Kunden in Deutschland, Österreich, Spanien, Bulgarien, etc. gewinnen konnte. Ich habe mein Hobby als Firma weitergeführt und arbeite sehr gerne.

Was mir an der Selbstständigkeit gefällt, ist die Freiheit selbst zu entscheiden, selbst zu gestalten. Der Nachteil ist, dass man wesentlich mehr Stunden arbeitet, als ein Angestellter.
Als Minuspunkt empfinde ich die enormen Steuern die man als Unternehmen zahlen muss, vor allem für Personal. Die kleinen Unternehmen werden vom Gesetzgeber - im Vergleich zu den großen - viel schlechter behandelt.

Website: www.transdatix.com

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account