Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

Dienstag, 04 Januar 2022 14:04

Silvesterbräuche in Österreich

Silvesterbräuche in Österreich Foto: Stefan Galván

Bleigießen macht man in Österreich zu Silvester….aber was genau ist das?

Die Österreicher kaufen in den letzten Tage des Jahres Bleifiguren um sie am Silvesterabend in der Gruppe der Familie, von Freunden und Bekannten in einem Löffel über einem Kerzenlicht zu schmelzen.

Sobald das Blei der Figur geschmolzen ist, leert man die Flüssigkeit in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Das Blei erstarrt und bildet eine neue Form.

Diese neue Form wird dann von den Anwesenden interpretiert. Man “sieht” und erkennt Dinge wie ein Schiff, ein Flugzeug, Geld, Babys…. und vieles mehr. Die Liste ist lang und jede Bleifigurpackung enthält immer auch eine Interpretationsliste.

Es gibt Familien, die über den Schatten dieser neuen Figur an einer Wand etwas erkennen und so besser interpretieren. Die Frage “Was bringt uns das neue Jahr” wird so auf unterhaltsame Art und Weise beantwortet.

Statt Bleifiguren kann man auch Wachsfiguren kaufen. Wo kann man diese Figuren in Österreich erwerben? In Supermärkten, auf Weihnachtsmärkten und sogar online.

Al entrar el plomo en estado líquido con el agua fría, este se solidifica de nuevo rápidamente. (Foto: Connie Darilek)
Wenn flüssiges Blei in kaltes Wasser gegossen wird, erstarrt es schnell wieder. (Foto: Connie Darilek)
Calentar plomo, la tradición llamada «Bleigieben» consiste en fundir en una cuchara una pequeña cantidad de plomo y luego verterla en agua fría. (Foto: Connie Darilek)
Beim Erhitzen von Blei, dem so genannten "Bleigießen", wird eine kleine Menge Blei in einem Löffel geschmolzen und dann in kaltes Wasser gegossen. (Foto: Connie Darilek)
Mehr in dieser Kategorie: « Tracht y Dirndl

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account